Tür alternativen

Hallo Liebe Community,

ich habe ein riesiges Problem und bekommen schon Kopfschmerzen vor lauter grübeln.

Ic h ziehe im Januar in eine neue Wohnung ein. Dort gibt es zur Küche hin keine Tür. Es gibt auch keine Halterung wo man eine Tür reinhängen könnte. Ich habe beim Vermieter nachgefragt ob man selber eine Tür reinmachen könnte, es ist allerdings an folgende Bedingungen geknüpft:

Das Holz was das Mauerloch verkleidet darf in keinster weise beschädigt werden. DIe Zarge (heißt glaube so?) darf nicht entfernt werden und nicht lackiert werden. Die Tür muss beim Auszug wieder entfernt werden.

Da der Bereich schon Recht eng ist dachte ich zuerst an eine Falttür, aber die bekomme ich ja ohne Bohren nicht festgemacht. Außerdem sollte die Tür stabil genug sein das meine Katzen sie nicht andauernd auf machen (diese sollen nicht in die Küche).

Handwerklich bin ich leider auch kein Genie um irgendwelche Spektakulären Konstruktionen dahin zu basteln. Dazu sollte nicht allzuviel von der Höhe weggenommen werde, da stoß ich mir ja sonst nur als den Kopf. Es wären vllt 5 cm Platz die "verbaut" werden können.

Mein zweiter Gedanke wäre eine Schiebetür, aber diese sind ja unheimlich teuer. Vielleicht sollte ich dazu sagen das ich in der Abendschule mein Abitur mache und nur von einem Minijob und etwas Bafög lebe.

Ich hoffe doch das sich hier ein Heimwerker-Genie befindet der mir den Entscheidenden Tipp geben kann. Schonmal vielen Dank und sorry für den langen Text ^^

LG

...zur Frage

Das sind beides leider keine Antworten die mir weiterhelfen.

Bei dem Rollo ist das Risiko da, das meine Katzen durch können.

Bei der Variante von annokrat ist das Problem das eine Tür alleine vom Platzbereich nicht passen würde.

Mir kam gerade die Idee so eine Art Kasten davor zu stellen, der bündig mit der Wand abschließt und dort eine Tür reinmachen? Geht sowas?

...zur Antwort