Schwangerschaft trotzdem möglich oder nicht?

Hallo Leute,

und zwar hatte ich vor ein paar Tagen (Montag) ungeschützten Geschlechtsverkehr. Ich hatte Sonntag meine Pille abgesetzt und war auch am Montag beim Frauenarzt. Sie sah beim Ultraschall mein Ei, was gut entwickelt war. Sie meinte ich soll am dem Tag (Montag) und Dienstag mit meinem Mann schlafen. Nun gut, das habe ich am Montag auch gemacht, hatte meinem Mann aber nicht erzählt gehabt dass ich die Pille abgesetzt habe. Der Kinderwunsch war ja aktuell und ich bin dummerweise davon ausgegangen dass er sich das Kind jetzt schon direkt wie ich wünscht. Als ich ihm dann erzählt habe dass ich die Pille abgesetzt habe, hatten wir Stress. Naja das ist ja auch jetzt nicht das Thema. Wir sind dann am Dienstagabend (gegen19 Uhr) in die Apotheke gefahren und haben die Pille Danach( EllaOne) geholt und ich habe sie eingenommen. Am nächsten Tag hatte ich Blutungen, was als Nebenwirkung ja auf dem Beipackzettel stand.
Meine Frage ist jetzt: Kann es sein dass ich trotz Pille danach und Blutung schwanger werde? Wie ich bereits erwähnt hatte, stand ich kurz vor dem Eisprung (nach Eisprungkalender müsste mein Eisprung an dem Montag bzw. Dienstag gewesen sein, bin mir aber nicht sicher ob das so stimmt. Ich hatte am 02.11.18 den ersten Tag meiner Periode und am 31.10.18 begann meine Pillenpause, mein Zyklus beträgt also ungefähr 23-24Tage wenn ich es richtig ausgerechnet habe.)
Ich bitte euch, dass ihr euch nur auf die Frage ob ich schwanger werden könnte äußert und nicht auf die Situation zwischen mir und meinem Mann.
Danke im Voraus.

Schwangerschaft, Pille, Eisprung, Gesundheit und Medizin, Pille danach, EllaOne
9 Antworten