Grafikkarte im Oberen Mittelfeld, mit geringem Energieverbrauch < 150W?

Hallo Community.

Ich besitze momenten einen etwas in die Jahre gekommenen Rechner, der heutzutage zwar immernoch im oberen Mittelfeld mitmischt, allerdings nichtmehr mit modernen Gaming-Rechnern mithalten kann. BF3 auf Ultimate läuft z.B. noch problemlos, in vorbereitung auf Bohemias ArmA III welches aber in nicht ganz 3 Stunden erscheinen wird, habe ich mir überlegt das mit Abstand schwächste Bauteil in meinem Rechner, die Grafikkarte auszutauschen. Momentan ist eine Nvidia GT420 Custom verbaut, im prinzip eine Dual-Core variante der Laptopkarte 420. Im Gegensatz zur Standart 420 ist diese mit der Nvidia GT 8800 durchaus noch konkurrenzfähig, solange ich nicht allzuviel Antialaising einstelle. Auch in puncto schattenberechnung ist sie etwas Schwach auf der Brust.

Ich suche also eine neue Grafikkarte, würde gern der Marke Nvidia treu bleiben, die ein Sinvolles Upgrade zu meiner jetztigen Karte darstellt, im Preissegment aber nicht unbedingt die 200€-Marke knackt, um ArmA 3 auch mit Shadern und Schatten genießen zu können. Ohne diese wird es definitiv laufen, aber ein bisschen Augenschmauß darfs dann doch sein :)

Mein Problem ist: Die GT420 verbraucht lediglich 50W. Dies berücksichtigend ist meine Wahl auch auf ein relativ sparsames Netzteil gefallen, welches lediglich 300W Leistung bringt. Von einem Alten PC hatte ich noch ein 200W-Netzteil was ggf. als externe Stromversorgung allein für die Grafikkarte einsetzbar ist. Die neue Karte sollte also nicht gerade eine 450-Watt-karte sein.

Können die PC/Gaming/hardwaregurus unter euch mir da evtl. was empfehlen? Danke im Vorraus für jegliche Hilfe.

...zur Frage

Geforce GTX 650 Ti (1.024 MiByte, ab 120 Euro)

die verbraucht ca. 110 Watt TDP

Quelle: http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Hardware-97980/Tests/Geforce-GTX-650-Ti-im-Test-1028267/2/

...zur Antwort