Du hast ihm ja nicht willentlich und bewusst die Ausfahrt zugeparkt um ihn aus irgendeinem Grund am rausfahren bewusst zu hindern. Also keine Nötigung. Beruhige dich und finde dich damit ab, das es unhöfliche Sturköpfe gibt (wegen solchen Leuten würde ich manchmal am liebsten auswandern...) Vielleicht kennzeichnet er in Zukunft besser sichtbar seine Einfahrt, wenn das schlecht erkennbar ist (ansonsten würde das ja nicht so häufig vorkommen). Das Zuparken von Einfahrten ist zwar unzulässig, die Polizei interressiert direkt aber nur Rettungswege. Er kann ein Beweisfoto gemacht haben und du bekommst vielleicht eine Buße so zw. 10-30 Euro. Da gibt es aber Richtlinien. D.h. wenn er offensichtlich nicht beim Ein- und Ausfahren behindert wurde und nicht übermässig hätte rangieren müssen, kannst du Einspruch einlegen.

...zur Antwort