Ja, war das Gleiche in grün.

Kann dir nur zustimmen, obwohl auch der erste Teil schon wenig Neues geboten hat. Es war im Grunde nur Pocahontas auf Pandora.

Aber Way of Water bietet eigentlich noch weniger Neues bis eben auf die Unterwasserwelten. Das hat mich auch etwas verwundert, da ich dachte dass James Cameron einen viel größeren Plan für die 4 Sequels hat. Einen Plan kann ich aber nicht erkennen.

...zur Antwort
Evereything everywhere all at once

Für mich war es Everything Everywhere All At Once, dicht gefolgt von The Batman. Ersterer ist einfach nur verdammt kreativ (Ratatouille) und unterhaltsam, aber trotzdem mit Tiefe sodass man sogar gespannt einem Gespräch zwischen zwei Steinen folgt.

Hier ist mein 2022 Ranking

...zur Antwort
Thor

Thor muss nur einmal seinen Hammer schwingen und alle anderen sind beseitigt. Der Hulk würde noch das größte Problem werden, aber wie wir in Ragnarok gesehen haben, ist Thor stärker.

Insgesamt im MCU ist aber wohl Scarlett Witch und Captain Marvel am stärksten.

...zur Antwort
Definitiv einer der besten Batman-Filme

Ich fand den Film wirklich gelungen und es ist definitiv einer der besten Batman Filme (vielleicht nach The Dark Knight) und auch einer der besten Filme des Jahres.

Würde den Film gleich bewerten wie du, die Darsteller sind wirklich großartig, der Look ist einfach aber trotzdem bemerkenswert, der gesamte düstere Stil passt perfekt genauso wie der großartige Soundtrack, welcher definitiv der beste Batman Soundtrack ist. Und noch dazu ist die Inszenierung wirklich gelungen, wie beispielsweise die Szene vom Trailer mit der Verfolgungsjagd vom Pinguin.

...zur Antwort

Ich mochte die Serie grundsätzlich, vor allem weil Tim Burton es einfach versteht Außenseiter zu inszenieren und das schafft er hier auch wieder. Der schwarze Humor und die Hauptdarstellerin sind wirklich großartig.

Trotzdem hat mich aber der Teenie-Aspekt gestört und so ist es an manchen Stellen recht flach, kitschig und einfach etwas kindlich. Trotzdem ist die Serie doch besser als viele andere Netflix Serien, weil die Serie wenigstens etwas zu erzählen hat mit einer guten Umsetzung.

...zur Antwort

Theoretisch schon. Wenn genügend Geld im Spiel ist sowieso und außerdem haben die Darsteller auch Lust an den Rollen. Zumindest Andrew Garfield, denn wie du gesagt hast, wird Tobey Maguire wohl eher nicht mehr auftauchen.

Aber bei Andrew Garfield wird darüber gemunkelt, ob er vielleicht in das Sony Marvel Universum kommt. Also mit Venom, Morbius usw. Denn natürliche müssen diese auch einmal auf einen Spiderman treffen und Andrew Garfield würde da natürlich passen.

Momentan ist nichts sicher und deshalb kann man nur spekulieren. Aber da No Way Home ein Erfolg war und Andrew Garfield Lust hat, ist es definitiv nicht ausgeschlossen.

...zur Antwort

Mindestens 4 Staffeln, sagte zumindest George R. R. Martin. Könnten natürlich auch mehr sein, aber ich denke auch, dass es ca 3 bis 5 Staffeln werden.

https://hypebeast.com/2022/10/george-r-r-martin-at-least-four-seasons-of-house-of-the-dragon-info

...zur Antwort

Heute wird das nichts mehr. Die letzte Folge erscheint hier bei Disney Plus erst morgen. Ich glaube um 9:00 Uhr in der Früh.

Und auch in den USA startet die Folge erst um 9 p.m. und mit Zeitverschiebung wird das nicht vor 3 Uhr in der Früh sein. Außerdem ist das dann auf englisch. Also würde ich dir einfach raten bis morgen Früh zu warten, denn heute wird das nichts mehr.

...zur Antwort

Die erste Staffel mochte ich eigentlich, aber danach wurde es immer langweilige und unglaubwürdiger. Ich glaube bei Staffel 4 bin ich dann ausgestiegen und jetzt interessiert es mich nicht mehr wirklich. Vor allem weil ich gesehen habe, dass alle alten Charaktere längst nicht mehr dabei sind.

...zur Antwort

Der Film “X” ist die perfekte Mischung aus Horror und Erotik. Ein Pornodrehteam will einen Porno in den späten 70ern drehen doch sie werden von etwas aufgehalten was nicht vor Mord zurückschreckt.

Die Hostel Reihe vermischt auch irgendwie die beiden Genres. Auch der Film Maniac (das Remake), Knock Knock, Black Swan, Climax, Teeth, Excision Oder Vampyres.

...zur Antwort
Micheal Scofield

Light wurde am Ende überlistet und stirbt. Michael Scofield stirbt zwar auch aber in der Revival Serie erfahren wir dass er doch lebt, also theoretisch gesehen ist er wohl schlauer weil er sich nicht überlisten hat lassen.

...zur Antwort
Die Filme werden ein Reihenfall

Also finanziell werden sie sicherlich ein Erfolg. Also Black Panther 2 im Kino definitiv und in das Guardians Holiday Special werden sicher auch einige hineinschauen.

Ich glaube aber bei beiden, dass die nichts werden, denn die Trailer haben mir überhaupt nicht zugesagt.

Beim Guardians Special nervt mich einfach, dass man ein Universum voller Möglichkeiten hat, doch wo spielt das Special. Natürlich auf der Erde. Ich glaube auch, dass bereits alle guten Gags im Trailer zu sehen waren und generell sieht das Special nicht so hochwertig aus wie die Guardians Filme.

Und Black Panther 3 ohne T’Challa? Es ist wirklich schade dass es dazu gekommenen ist aber ohne Chadwick Boseman wird das einfach nichts. Und der Trailer sah auch extrem langweilig aus.

Und Disney Plus abonniere ich deswegen nicht, weil ich es sowieso schon habe.

...zur Antwort