Freund ist nur am Handy - Bin ich ihm noch wichtig?

Ich (23) bin nun seit fast 2 Jahren mit meinem Freund (23)zusammen. Soweit läuft alles gut, wir waren schon oft zusammen im Urlaub, kennen gegenseitig unsere Eltern und planen unsere Zukunft. Typisch Bilderbuch...

Naja wäre da nicht eine Sache. Das Handy. Zu Beginn unserer Kennenlernphase wurde mir direkt als Entschuldigung erklärt wie selten er am Handy sei und nicht sofort zurückschreibt.

Damals kritisierte er jedoch bei unseren dates dass ich oft am Handy war. Er war sehr selten am Handy, legte es weg, wenn wir beisammen waren. Ich beherzigt dies und legte das Handy auch weg.

So, seit ungefähr einem halben Jahr häuft sich jedoch sein Handygebrauch. Was er macht? Entweder Reddit oder Zocken. Und durch corona wurd das ganze nicht sonderlich besser. Ich dachte zu Beginn ich komme ihm entgegen, installierte mir auch sein Spiel, sodass wir agieren könnten. Das ging für 1 2 Wochen gut, danach war ihm das Spiel langweilig geworden.

Nun hat er ein online game, wo er mit fremden Leuten zusammen spielt.

Nebenbei hat er viel für die Uni zu tun, ich muss viel Bürokram erledigen und einen Nachlass ausräumen. Ich verstehe dass Uni vorgeht... Aber leider lernt er ja nicht durchgehend sondern vertrödelt einen Haufen an Zeit bei dem Spiel. Heute musste ich mit seiner Schwägerin die in not war, in die nächste Stadt fahren... 3 Stunden hin und zurück, Um ihr brautkleid anzupassen. Ich wusste er wollte den ganzen Tag lernen und ich freute mich, dass er mal ungestört sein konnte.

Als wir dann abends ins Bett gingen dachte ich wir könnten zumindest noch ein wenig Zweisamkeit haben. Schließlich war ich von 9 Uhr morgens bis 8 abends weg. Er hatte aber nur sein Spiel im Kopf. Ich hab ihm schon öfters gesagt dass er mittlerweile öfters am Handy hängt als ich, das streitet er aber vehement ab. Auf meine Aussagen, ich hätte gerne Zeit mit ihm kommen Aussagen wie... Ich will jetzt ne runde zocken, ich habe den ganzen Tag gelernt, das war echt anstrengend und Sport habe ich auch noch gemacht. Morgen muss ich um 8 wieder anfangen. Dafür hast du doch sicher Verständnis...und natürlich antworte ich ja... Als er so am zocken neben mir lag hab ich gewartet ob er mich noch in den Arm nimmt. Er legte dann irgendwann das Handy weg und meinte er sei jetzt müde, ich solle ihm einen gute Nacht Kuss geben. Ich fragte ob wir nicht noch kurz kuscheln können, aber das verneinte er mit... Ich bin müde. Ich akzeptierte, er fragte wa los sei und ich erklärte dass ich traurig sei. Er meinte er verstehe das nicht und finde es unfair dass ich kein Verständnis zeige. Daraufhin drehte er sich weg und schlief ein. Und hier lieg ich nun und frag mich, ist das normal? Bin ich ihm überhaupt noch wichtig? Was soll ich machen, ich hab davon echt die schnauze voll. Nur er fährt immer aus der Haut wenn ich mich auch nur minimal dazu negativ äußer.

...zur Frage

Ja er ist momentan süchtig nach dem Spiel. Wir jungs kennen das schon:D Immerhin hat er dir ein Kuss gegeben. Das zeigt doch dass er dich liebt

...zur Antwort

Lass dich ablenken. So hat’s bei mir geklappt. Keine Sorge es bleibt nicht für immer

...zur Antwort