Erklärung - Schaltung für Schule. Bitte um Hilfe!

Hallo liebes Techniker Forum,habe morgen meine Prüfung in Technik (Realschule) und da muss ich die Schaltung vorstellen. Da ich noch nicht ganz versehe wie sie funktioniert wende ich mich an euch.Es handelt sich um ein Klatschschalter.

Schaltung auch als Anhang.

Nun was in der Anleitung steht: Batterie wird angelegt, Lampe leuchtet nicht.Bei Geräusch entsteht im Ohrhörer eine Spannung, welche im Transistor verstärkt wird.Am Kollektor des Transistors entsteht ein Spannungsimpuls, der wird zum Thyristor gebracht und diesen durchschaltet.Lampe leuchtet solang bis Schalter geöffnet wird. R1 und R2 = Kollektorwiderstände für den Transistor. R3= legt Arbeitspunkt für den Transistor fest.

Nun meine Theorie wie die Schaltung funktioniert: Durch den einen Klatsch sendet der Ohrhörer ein wenig Spannung ab zur Basis des Transistors ab. Die el. Energie von der Batterie fließt nun durch den ersten Widerstand und durch den Potenziometer und schließlich durch den Transistor da der durchgang jetzt offen ist. Durch den Kondensator wird el. Enerie gespeichert und zum Thyristor weitergegeben. Da dieser jetzt dauerhaft geöffnet ist. Fließt der el. Strom der Batterie durch Lampe, und Thyristor und die leeren Elektronen fließen wieder in die Batterie. Die Lampe geht wieder aus wenn man den Öffner betätigt. Fragen die ich habe: 1)Stimmt meine Theorie? (Bitte sonst verbessern!) 2) Für was braucht man den Kondensator in meiner Schaltung ? 3) Ist der Transistor dann nur kurz geöffnet? 4) Für was brauche ich den Widerstand R3? 5) Wann schließt der Thrystor sich wieder, denn man braucht ja entgegengesetzten Strom. Wann passiert das in meiner Schaltung?

Bitte im Hilfe.ICH DANKE SCHONMAL IM VORRAUS. Mein Anliegen ist sehr wichtig und ihr könntet mir sehr viel weiterhelfen!

Erklärung - Schaltung für Schule. Bitte um Hilfe!
Schule, Technik, Schaltung, Transistor
2 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.