Ich fühle mich als ob mich kaum jemand mag....

Hallo, also vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Ich bin 15 Jahre und ich persönlich finde das ich ziemlich nett bin, manchmal sogar zu nett, weil ich auch manchmal echt nicht nein sagen kann, zum Beispiel wenn s darum geht anderen zu helfen. Hinzu kommt ich bin ziemlich verrückt, ich lache ständig über witzte die niemand lustig findet wie: 'Chuck Norris kennt die 4. Binomische Formel' und sowas. sonst bin ich ein ziemlich tiefgründiger Mensch und bin nicht oberflächlich. von einer freundin bekomm ich jeden tag zu hören, dass ich total gemein bin, weil ich nicht immer das mache, was sie von mir verlangt.

nun ja ich habe halt so das gefühl, dass mich kaum jemand mag. ich habe nicht wirklich viele freunde, nur ganz wenige und das sind noch nicht ein mal super freunde, weil ich einfach das gefühl habe, dass ich manche sachen nicht sagen kann. Klar ich weiß eine Freundschaft steht darauß sich alles erzählen zu können und man sich so annimmt wie man ist, aber das ist nicht der fall. da ich aber auch keine andere wahl habe, muss ich das so sehen. zu den jungs habe ich auch nicht wirklich viel kontakt, weil ich einfach glaube dass ich eh viel zu schräg für die bin und die lehrer mögen mich auch nicht, auch wenn das nicht wichtig ist, obwohl ich gut in der schule bin und NICHT schleime

Könnt ihr mir vielleicht sagen, was falsch mit mir ist? oder wie ich es schaffen könnte netter zu werden oder so?

Freundschaft, Psychologie
9 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.