Fang an und mach dir keine Gedanken. Sumos sind auch dick. Du nimmst beim Training automatisch ab und baust Muskeln auf. Anfangen, durchhalten und Spaß haben so einfach. Hab damals auch mit 16 oder 17 angefangen die ersten 3 - 4 mal sind heftig dann wird es richtig gut. ;)

...zur Antwort

In dem Alter ist das gelegentlich eben noch so aber das ist auch das Alter in dem man es langsam in Angriff nehmen sollte dies zu ändern. 1. bei Fremden musst du eh vorsichtig sein in mehrerer Hinsicht. Lehren gegenüber einfach höflich bleiben. So in der Schule insbesondere bei einem Referat musst du versuchen ruhig zu bleiben und dran denken das deine Klassenkameraden dir in erster Linie ja nichts böses wollen. Wenn du ein Referat hältst ist das Ziel das Thema so zu behandeln und zu gestallten das es Informationen vermittelt und nicht langweilig ist. In der Schule bekommst du leider oft Themen mit denen du selbst vielleicht nicht viel anfangen kannst. Versuche das Thema so zu gestallten das du es selbst interessant findest. Du kannst auch versuchen deine Freunde mit einzubeziehen. Das klingt jetzt als würde es alles noch schlimmer machen aber das ist es nicht. Wenn ich ein Referat halte dann stell ich manchmal einfach Fragen während dem Referat wie zb: Was haltet ihr von dem Thema? Ist jemand besagtes schon passiert? Wie würdet ihr reagieren? usw.. Und sobald jemand was sagt ist nicht mehr die gesamte Aufmerksamkeit auf dich gelenkt. Was auch hilft ist wenn deine Hilfekarten nicht mit zu viel Text bestückt sind. Du kannst dir Stichpunkte machen oder sogar Bilder drauf malen (das finde ich besonderst gut weil ich persönlich immer lachen muss, dadurch wird alles lockerer und du wirkst auch freundlicher) die dich an etwas erinnern das du erzählen möchtest. Wenn du dich zu sehr auf das ablesen versteifst dann wirst du automatisch nervös. Versuche es frei zu sagen oder wenn dir das schwer fällt dann lese eben ein wenig von der Tafel, Script oder Beamer ab und wiederhohle es dann kurz in eigenen Sätzen. Ich gebe zur Zeit alle ca. alle zwei Wochen Referate und das fällt jedem mal schwer. Mal mehr mal weniger. Zur Schüchternheit generell muss man sagen gebe nicht zu viel auf die Meinung anderer! Du bist eine eigenständige Person und du wirst gesehen wie du dich verhältst und wie du dich selbst siehst. Stell dir einfach mal vor du bist gar nicht schüchtern sondern total aufgeschlossen. Du wirst Anfangs genauso Herzkopfen haben aber versuch es dir einmal einen Tag nicht anmerken zu lassen sondern sei ganz freundlich und komunikativ. Nach einiger Zeit stellst du fest das es dir leichter fällt. Du kannst es als eine Art Training ansehen bei dem du immer ein klein wenig an dir arbeitest. Nichts muss sofort kommen. Du hast schon den Entschluss gefasst etwas zu ändern das ist der erste Schritt =)

...zur Antwort