Attraktiv

Boxen 🥊

Und BJJ, das hat mir ein gewisser Gargamel empfohlen. Hab vor 2 Wochen angefangen.

...zur Antwort
sollte verboten werden

Genau so wie die Verbrennung der Bibel! Und anderer Heiliger Schriften. Wer sowas macht sucht entweder nur nach Aufmerksamkeit oder ist komplett Vollzeit behindert.

...zur Antwort

Ich würde sagen das es sich schon echt auf die Prüfung auswirkt. Niemand kann mir sagen das wenn man mit einem Lehrer zusammen ist, sich das nicht auf Prüfungsergebnisse auswirkt. Das ist so, weil er dich ungern durchfallen lassen will.
Und wenn es dann erst ist sobald sie ihren Führerschein hat, dann würde ich sagen, ist das schwer zu beurteilen.

...zur Antwort
Fragen an gläubige Muslime - möchte sich jemand darauf einlassen?

Hallo,

zu aller erst möchte ich erwähnen das ich in Frieden komme.

Ich bin ein Mensch der sich sehr viel mit diesen Thema "Gott und die Welt" auseinander setzt und deswegen habe ich einige Fragen an Muslime die bereit wären sich ganz normal zu unterhalten.

Ich weise auch darauf hin das ich niemanden angreifen möchte und es nicht meine Aufgabe ist jemanden zu bekehren oder Ihn von seinen Glauben abzuhalten. Ich fühle mich nicht bedroht von anderen Glaubensrichtungen da ich die Wahrheit kenne.

Nun...

Ich habe tausende Fragen, werde aber mit 3 beginnen.

  1. Ist es nicht so das Ihr Stolz vor Liebe stellt?

Viele Muslime mit denen ich mich unterhalten habe benutzen das Argument das ein Gott niemals als ein Mensch auftreten würde da wir Menschen "dreckig" sind, die Toilette benutzen, schwitzen usw.

Die Bibel sagt doch ganz klar das der Jenige der sich selbst erniedrigt dann erhöht wird. Gott hat hier also das getan was Er uns selbst auch empfiehlt! Gott musste Mensch werden weil wir Ihn ansonsten nicht wahrnehmen würden, Ihn nicht hören und sehen können, da die Sünde uns von Gott getrennt hat.

Außerdem hat Adam & Eva den Worten der Schlange vertraut obwohl die Beiden Gott gesehen und gehört haben, haben Sie nicht seinem Wort vertraut. Es ist also in dem Menschen verwurzelt das wir dem Wort Gottes kein Vertrauen schenken.

Wieso lehnt Ihr es so sehr ab und versteht nicht das Gott eben aus Liebe zu uns Mensch wurde und am Kreuz starb, weil Er für uns alles gegeben hat was möglich war - sein Leben.

Ist es nicht eine Sache die zumindest in Betracht genommen werden sollte?

  1. Die Bibel wurde verfälscht.

Immer wieder wenn Ihr etwas nicht versteht bzw. begreift dann kommt das Argument das die Bibel verfälscht wurde.

Die Rollen von Qumran beweisen eindeutig das die Bibel nicht verfälscht wurde.

Desweiteren kommt hinzu das unser Gott mit offenen Karten spielt. In der Bibel steht ganz klar das jemand der versucht etwas hinzuzufügen, etwas wegzulassen oder etwas zu verändern versucht, der sei verflucht.

Es ist doch klar, wenn man weis wie Satan agiert, das Er die Wahrheit verdrehen will dort wo Sie ist. Wieso sollte Satan etwas verändern wo die Wahrheit nicht ist? Wenn Ihr versteht. Alles was auf Lügen aufgebaut ist wird am Ende von selbst verschwinden, somit braucht man dort nichts zu machen.

Die Bibel und Jesus sind nicht das gleiche wie die Kirche oder die Zeugen Jehovas oder sonst etwas. Nur die Bibel und das Wort zählt. Die Welt ist gegen die Wahrheit.

Es gibt viele Dinge die die Menschen nicht verstehen, wie etwa Piere Vogel, der sagt das Er früher christlich aufgewachsen ist aber Er der Meinung war das wenn es einen Gott gibt, so muss er klar und verständlich den Menschen eine Botschaft hinterlassen. Ernsthaft?

Gott und der Ort wo Er ist, ist geistlich. Da gibt es nichts materielles. Die Bibel versucht das Göttliche für den Menschen verständlich zu erklären. Deswegen sprach Jesus auch so oft in Gleichungen. Das Geheimnis dahinter ist das man das geistlich aufnehmen muss und geistlich beurteilen muss, bedeutet - Beten.

Wissen kannst du mit einem anderen Menschen teilen, Erkenntnis nicht. Erkennen musst du selbst.

Wenn Ihr also verstehen würden wie Satan tickt, so wäre es doch klar das Er alles verdrehen möchte und die Menschen gegeneinander aufhetzt.

Es gibt Bibelstellen die als Wiedersprüche gelten oder nicht verstanden werden. Die Menschen die das mitbekommen entscheiden sich gegen die Bibel. Aber denkt doch mal nach. Wenn die Bibel euch in die Irre führen wollen würde, so würden die Stellen die Ihr nicht begreift rausgenommen werden nur damit IHR der Bibel glaubt und in die Irre geführt werdet. Aber nein, die Stellen die Ihr nicht versteht sind dennoch drinnen. Warum?

Ich wollte drei Fragen stellen aber ich denke die beiden sind erstmal genug. Ich möchte sehen ob das friedlich geht und natürlich niemanden provozieren.

Freue mich auf eure Antworten!

Ich habe selbst viele Muslimische Freunde / Bekannte. Ich habe nichts gegen euch und respektiere es sogar da Ihr ebenso wie ich oder die Christen eine Hoffnung in euch trägt. Das sollte wertgeschätzt werden.

LG

...zur Frage
  1. Ist es nicht so das Ihr Stolz vor Liebe stellt?

viele Muslime schon, ist leider so.

  1. Die Bibel wurde verfälscht.

Wer denkt so? Ich habe noch nie jemanden gehört der das gesagt hat, die Bibel ist ja auch nicht verfälscht worden, aber verändert sicherlich, das habe ich sogar im Religionsuntericht in der evangelischen Schule.

Ich verstehe auch den Hass den viele Christen und Muslime untereinander haben gar nicht.
Einfach unnötiger Mist.
Neulich hat mich eine Christin angeschrieben, anfangs war sie voll nett, aber dann hat sie immer mehr versucht mir irgendwie den Christentum „einzureden“ wenn Mans so sagen kann. Und auch auf nervige Art und Weise. Solche Menschen kann ich garnicht.

Aber ich finde es schön das du so respektvoll geblieben bist, und dich so lieb ausgedrückt hast. Das freut mich ernsthaft :)

...zur Antwort

Ja, ist aber ein ganz kritischer Hase.
Ich war tauchen, und habe unter Wasser einen coolen Stein gefunden. Da war ich sechs oder fünf. Und denn wollte ich mitnehmen, aber der war zu schwer. Ja und mitten auf dem Weg musste ich hoch um Luft zu holen, und dann habe ich den fallen gelassen. Und dann hab ich ihn nicht mehr gefunden…

War den halben Tag traurig aber irgendwann hat st man drüber hinweg:)

...zur Antwort

Du bist sein Vater, und du weißt was richtig ist. Ich finde das Verhalten ziemlich seltsam zumal versuchen beide irgendwie voll erwachsen zu wirken aber auf kitschige Weise. Sprich mit deinem Sohn mehr kannst du nicht tun. So tut es mein Vater immer mit mir, und mir ist bewusst, wenn mein Vater Mann zu Mann mit mir redet, dann muss sich was ändern. So gewinnt man auch Vertrauen, wenn man freundschaftlich miteinander redet. Nicht wie Vater und Sohn sondern wie Mann zu Mann oder Freund zu Freund. Du bist wie ein Mentor für ihn, du hast bereits diese Zeit (Pupertät) schon durchgemacht und bist ja jetzt erwachsen genug um einzuschätzen was du damals falsch gemacht hast.
Bleib einfach ruhig und rede mit ihm.

...zur Antwort

Bei Oralverkehr besteht ein deutlich geringeres, aber nicht völlig auszuschließendes HIV-Übertragungsrisiko. Selbst bei der Aufnahme von Blut oder Sperma im Mund besteht nur ein geringes HIV-Übertragungsrisiko. Die Scheidenflüssigkeit stellt kein Infektionsrisiko dar, die HIV-Menge reicht für eine Ansteckung nicht aus.

Quelle

...zur Antwort

Kommt auf die Schreibweise an. Würde ich es selber schreiben könnte es schon sein das es ganz spannend wirkt, natürlich würde ich immer mal wieder ein bisschen was einbauen um Spannung zu erzeugen.

...zur Antwort

So.
In deinem Alter finde ich sollte man seine Kindheit leben. Ich kann das null Nachvollziehen, wie mein sein Gedächtnis mit so etwas beschäftigen kann? Ich meine es gibt viel sinnvollere Sachen die du machen und drüber denken könntest. Wie würden deine Eltern reagieren wenn sie das herausfinden.
Ich nehme an sie wären extrem schockiert. Und frag dich mal warum.
Mach was du willst, aber ich empfehle dir das nicht zu tun. Nicht nur aus den von mir genannten Gründen auch zu deiner Sicherheit.

...zur Antwort