Herzstechen mit 14 Jahren?

Hallo. Zunächst möchte ich sagen, dass mir bewusst ist dass Ferndiagnosen nichts bringen. Allerdings möchte ich schonmal ein paar "Eindrücke" gewinnen, falls man das so beschreiben kann.

Ich bin 14 Jahre(in 5 Tagen dann 15). Seit Freitag(13.2.) habe ich ein stechen im Herzen. Freitag, hat mein Herz dann noch ab und an so komisch gepumpt. So schnell und deutlich spürbar, ich hoffe es ist zu verstehen. Die letzten Tage ging es, obwohl es ab und an schon wehtat. Aber heute im Unterricht war es dann Horror. In der 2.Stunde fing es an so heftig zu stechen, dass ich kaum noch grade sitzen konnte. Dann hatte ich eine Hofpause, ich bin ein wenig gelaufen, aber es wurde nicht besser. In der 3.Stunde dachte ich dann ich sterbe. Es tat richtig dolle weh. Ich bin mir auch sicher dass die Schmerzen im Herzen sind. Das merkt man ja:D Meine Mutter hatte am Dienstag(10.2) das gleiche. Wir haben sie dann ins Krankenhaus gefahren, man konnte ausschließen, dass irgendwas nicht stimmte. Also lag es am Stress. Mein Vater hatte das Anfang 2013 auch. Nun, kann es bei mir auch nur Stress sein? Die letzten Tage haben mich ja schon ziemlich mitgenommen, aber psychisch gehts mir jetzt wieder wie immer. Wenn die Schmerzen nicht bald aufhören werde ich natürlichen einen Artzt aufsuchen, allerdings habe ich panische Angst vor den Untersuchungen(kenne ich ja dank den Erfahrungen meiner Eltern) und ich möchte ihnen keine Sorgen machen. Nicht dass die beiden dann auch wieder mit dem Herzen zutun haben. Ich hoffe ihr versteht meine Situation und habt einige "Ideen" um was es sich handeln könnte. Ich habe kein Übergewicht(172cm, 50 Kilogramm).

Danke im vorraus.

Liebe Grüße.

Schmerzen, Angst, Herz, Arzt, herzprobleme, Herzstechen, 14 Jahre
10 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.