Scheidenpilz behandeln Freund angesteckt? Oralverkehr?

Ich war gestern bei meiner Ärztin aufgrund von schmerzen beim geschlechtsverkehr. Sie hatte eine pilzinfektion festgestellt und mit eine Salbe und dazu 3 Tabletten verschrieben. Da ich und mein Freund ohne Kondom verhüten haben wir bedenken, dass er sich angesteckt hat. Er hat bereits schon einen Termin für den 21.08 gemacht, solange werde ich ihn mit meiner Creme mitbehandeln. (Hat mir die Frauenärztin so empfohlen) jedoch hat er momentan noch keine Symptome. Jetzt machen wir uns allerdings auch sorgen er könnte sich auf seiner Zunge angesteckt haben, da wir mehrmals oralverkehr praktiziert haben. Er hat einen leichten hell bräunlichen Schmier auf der Zunge. Könnte das schon ein Anzeichen sein? Am Montag gehen wir auch zum Hausarzt aber habe schon bedenken beim küssen (mit Zunge). Allerdings muss er auch ein Asthmaspray nehmen, wovon das auch kommen könnte... da uns das jetzt nur aufgefallen ist weil wir darauf geachtet haben. Ist das denn, wenn er sich von mir angesteckt hat, ebenfalls wieder gefährlich für mich? Wie sollen wir am besten jetzt damit umgehen? Ich werde noch 2 Tage meine Tabletten nehmen und noch länger meine Creme mir und mein Freund geben. Jedoch mache ich mir sorgen, dass wenn ich wieder gesund bin, mich wieder anstecken könnte, denn der 21. ist ja noch hin und so blöd das klingt, solange ist es schwer auf alles zu verzichten:( müssen wir auch auf Befriedigung mit den Finger verzichten? Kann mir wer helfen und Rat geben? Bitte nur ernst gemeinte ich bin noch neu in dem Gebiet

...zur Frage

Hallo! Also ich rate euch, eine Woche nichts zu machen, das haltet ihr schon aus, sonst steckt ihr beide euch immer wieder gegenseitig an! Die Pilze können auch im Mund sein, deshalb lieber nochmal zu einem Arzt. Macht euch aber nicht verrückt, eine Woche werdet ihr Überleben! Lg

...zur Antwort