Wieso geht es mir allgemein so schlecht?

Hallo,

erstmal zu mir ich bin 22 Jahre alt und wohne jetzt schon seit 2 Jahren alleine. Im Moment wird mir alles ein bisschen zu viel und ich weis nicht wie ich weiter machen soll.

Ich bin extrem unzufrieden mit meinem Job und quäle mich jeden Tag zur Arbeit. Zeitgleich habe ich ein tolles Mädchen kennen gelernt, die allerdings noch nicht bereit ist da sie frisch aus einer Beziehung ist. Ich hab allerdings seit Tage nichts anderes mehr im Kopf als sie und wie ich es schaffen kann ein Date mit ihr zu kriegen. Dazu kommt, dass alle meine Freunde schon seit ca. einem Jahr keinen Kontakt mehr zu mir aufbauen und immer etwas ohne mich unternehmen. Ohne ersichtlichen Grund wieso.

Mit mir selber bin ich auch unzufrieden. Ich hatte seit 3 Jahren keine Freundin mehr und wohne alleine in meiner Wohnung. Mein Kopf ist voller Gedanken und ich habe das Gefühl ich kann mich einfach nicht selber finden.

Ich schlafe seit Wochen nur noch 2 - 3 Stunden am Tag. Kann erst gegen 2 Uhr richtig zur Ruhe kommen und werde schon um 5 wieder wach. Vorher schwebt mein Kopf voller Gedanken.

Zu aller letzt hatte ich am Samstag ein Unfall mit einem Reh. Seit dem hat sich das ganze noch verschlimmert. Ich fühle mich einfach Leer und nicht zufrieden. Auch das mit der Arbeitskollegin macht mich gerade sehr fertig. Ich habe den ganzen Abend Gedanken was ich falsch mache oder wie ich es doch schaffen könnte. Ich denke aber das hängt auch mit meiner Gesamtsituation zusammen.

Ich weis einfach nicht was ich machen soll...

Liebe, Leben, Freundschaft, Kopf, Schlaf, Gedanken, Psychologie, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.