Naja eine 3.45 ist in der Universitätsrechnung eine 3.4. In der Schule ist das meines Wissens ne 3, wobei ich mir da ned sicher bin. 

...zur Antwort

Weiß ich nicht, aber es ist echt super. Ich gebe mich am Anfang immer als Schwuler aus und dann nach 2-3 Stunden sage ich so nen Schmarn wie "Du hast mir gezeigt wie schön und attraktiv Frauen sein können". Die Methode ist idiotensicher und hat bisher schon 17 mal funktioniert. Frauen checkens wohl nie :)

...zur Antwort

Mit 40 ewiger Single! Lohnt es sich, noch zu suchen nach vielen Enttäuschungen?

Ich frage mich, ob es sich nach 15 Jahren Suchen nach einer Partnerin noch lohnt, weiter zu suchen. Zu mir... ich bin mittlerweile 40, bin mit 1,75m nicht der Größte, aber auch nicht klein, bin sportlich, schlank, gehe gerne auch mal auf die Rolle, bin also alles andere als ein Stubenhocker. Meine Schwäche war es schon immer und ist es auch heute noch, Frauen anzusprechen, weil ich Frauen gegenüber schüchtern bin. Weibliche Bekannte habe ich, Freundeskreis ist auch vorhanden... ich habe sogar vor einem halben Jahr ungefähr den Mut gefasst und bin alleine zu einer Freizeitgruppe gegangen, wo ich auf etliche fremde Leute gestoßen bin, und wodurch ich nun auch einige neue Bekanntschaften gemacht habe. Für eine Partnerschaft zu einer Frau reicht es trotzdem nicht. Habe kürzlich auch mal wieder versucht, durch Singlebörsen Dates mit Frauen zu organisieren, obwohl ich innerlich eigentlich mit dem Thema, die richtige Frau für mich zu finden, abgeschlossen habe... die Erfahrungen waren wie immer die gleichen... nur Körbe nach einem ersten Treffen oder die Damen meldeten sich einfach gar nicht mehr zurück. Mir ist diesbezüglich vieles egal geworden, und ich stelle mich innerlich drauf ein, mein Leben ohne Partnerschaft weiterzuführen und mich mehr auf meine Freunde und die neuen Bekannten, die ich durch diese Freizeitgruppe kennengelernt habe, zu konzentrieren. Nach so langer Zeit Singledasein glaube ich einfach nicht mehr an die wahre Liebe! Bin einfach der Meinung, in unserer Gesellschaft hat man nur noch wenig Platz für eine Partnerschaft, und die Richtige/den Richtigen zu finden, ist sowas wie ein Lottogewinn. In meinem Freundeskreis kenne ich auch kaum noch richtig gut funktionierende langjährige Beziehungen. Vielleicht hab ich ja auch alles richtig gemacht, denke nur immer, es liegt alles allein an mir, dass sich keine für mich interessiert. Wem geht es da ähnlich? Und wie denkt ihr über die Liebe?

...zur Frage

Hmmm klingt echt doof. Ich glaube, dass die Liebe das schönste Gefühl ist, wobei ich eben auch in ner Beziehung bin (bald ein Jahr). Jedenfalls klingt das was du schreibst alles recht vernünftig und du wirkst auch nicht wie der richtige Looser. Das mit dem Frauenansprechen kann ich auch nicht, also denk dir da nix. Im Wesentlichen kann ich dir da nur noch eine kleine Sache raten. Lern doch mal ne Fremdsprache, wenn du bissl mehr Zeit hast :)

Ich drück dir aber auf jeden Fall die Daumen, dass du noch deine Traumfrau finden wirst :)

...zur Antwort

Typisch Deutschlehrer, stellt lauter Hypothesen auf was der Autor gesagt haben könnte. Dagegen hat der Autor sich dort gar nichts gedacht. Ich habe selbst mal meinem Deutschlehrer ein (Scherz-)Gedicht von mir vorgelegt und wollte wissen ob er erraten könnte welcher "berühmte" Dichter das geschrieben haben könnte. Am Ende hat er geglaubt, dass das ein frühes Werk von Goethe sein könnte...

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.