Ich kann sein Verhalten nicht einschätzen und Verstehen?

Hallo Liebe Community... Mich beschäftigt dieser Mann sehr, da ich nicht recht einordnen kann wie das Verhältnis zwischen uns ist...

Lange Story und wer mag kann gerne zu Ende lesen und mir vllt sogar mit einer anderen Sichtweise auf die Sache helfen...

Also erstens handelt es sich um meinen Chef, er ist älter und verheiratet. Ich arbeite jetzt seit etwas um die 7 Monate dort. Anfangs hatten wir kaum was miteinander zu tun, da unsere Abt mit mehreren Chefs ausgestattet ist. Aber seit knapp 4 Monaten haben wir ein gutes Verhältnis und er ist jetzt auch für mich "zuständig".

Zuerst muss ich wohl erwähnen dass dieser Mann bei der weibl. Belegschaft sehr beliebt ist. Erwachsene Frauen Benehmen sich wie Teenis und kichern und machen und tun...

Das ist bei mir nicht so. Wir verstehen uns irgendwie über unseren speziellen etwas derberen Humor, auch nicht jeder kann mit seiner Art umgehen. Ich versuche mich kurz zu halten, zumindest ist es so, dass er es genießt umgarnt zu werden und das vllt auch ein wenig unterstützt aber bei mir ist das irgendwie anders, mit mir spricht er anders, wenn er ins Büro kommt und ne Ansprache hält, spricht er fast ausschließlich zu mir und sieht auch nur mich an. Er kommt auch dann meistens zu mir steht ein wenig bei mir rum und wir machen unsere Witze... Manchmal teste ich das aus, weil ich mir nicht irgendwas einreden will, und ignorierte ihn oder tue ganz beschäftigt und ich merke immer dass er dann auf eine Reaktion wartet und wenn er die nicht bekommt geht er einfach. Ganz zu Anfang hat er mich auch ständig angestarrt. So richtig lange. Fast unheimlich :) meine Freundin hat das immer beobachtet und sagt das sei nicht normal und er würde mit niemandem So umgehen wie mit mir. Er starrt sogar nach hinten bis er aus dem Raum raus ist und starrt mir ins Gesicht aber verzieht keine Miene und dann "erwacht er aus der Trance" und geht einfach. Mittlerweile habe ich wirklich mein Herz an diesen Mann verloren und versuche mir das auszureden und evtl auch nicht einzureden dass er interessiert sein könnte, halt wegen der ganzen Situation. Aber warum dann dieses Verhalten?! Manchmal auch flüchtige Berührungen etc. Und trotzdem sich entfernen... So nach dem Motto locken und Schocken ...

Falls jmd bis zum Ende durchgehalten hat würde ich mich über ernsthafte Meinungen freuen

:)

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.