Werde ich nie das richtige Mädchen finden?

Bin männlich, 17 und fühle mich momentan etwas einsam in dem Sinne, dass ich niemanden an meiner Seite habe. Bin momentan im Austauschjahr und ich hatte in Deutschland nie ein Mädchen kennengelernt, an dem ich Interesse gehabt hätte und es gab (soweit ich weiß) auch keine, die an mir interessiert war. Als ich hier nach Amerika kam, waren erstmal ein paar Mädchen in mich verknallt, von denen ich aber absolut nichts wollte oder mit denen ich jetzt einfach gut befreundet bin. Dann hätte ich ein Mädchen kennengelernt, in die ich mich total verknallt hatte und sie möchte mich auch: wir hatten 2 Monate lang was am laufen und hatten 1 Date, bis sie irgendwann einfach mit mir Schluss gemacht hatte aus dem Grund, dass ich ja in einem Jahr wieder zurück nach Dt. gehen werde und sie nicht verletzt werden möchte (macht Sinn, aber sie hat das ganze über einen Chat geschrieben und hat seitdem nicht mehr mit mir geredet, obwohl ich sie immer wieder gebeten hatte) und dann war ich erstmal nen Monat mit gebrochenen Herzen... und jetzt sehe ich all diese Pärchen um mich herum und ich bin wieder alleine nach dieser einzigen (gescheiterten) Beziehung in meinem Leben. Dabei sagen mir Mädchen immer wieder, dass ich gut aussehe und dass ich sehr intelligent und witzig bin, aber trotzdem entwickelt sich nie was. Oder wenn ich bedenke, dass der durchschnittliche Jugendliche mit 17 sogar das erste mal Sex hat und ich noch ungeküsst bin, gibt mir das echt zu bedenken, was ich falsch mache... WAS SAGT IHR DAZU? HABT/HATTET IHR ÄHNLICHE SITUATIONEN?

...zur Frage

Hallo, erst einmal verlieb dich niemals in einem Austauschjahr das geht immer falsch und Fernbeziehungen sind der größte Dreck selbst wenn es anfangs gut läuft kommt es irgendwann trotzdem zu dem Moment wo man Nähe sucht und dann fremd geht. Wie soll ich sagen die Liebe kann nicht erzwungen werden. Ich denke man findet sie spontan, nur dann muss man auch die Chance nutzen, der eine früher, der andere später oder wie alle anderen immer sagen :D ich will dir damit jetzt auch nichts einreden, aber es ist vollkommen in Ordnung nicht sofort die wahre Liebe zu finden. War bei mir auch nicht so, wahrscheinlich nur bei klischee Menschen die danach allerdings tot unglücklich sind. Genieß dein Leben, deine Freiheit. Und das mit dem Sex oder ersten Kuss probier dich aus, wenn du dir irgendwann sicher bist dass du die wahre liebe gefunden hast dann kannst du nicht mehr diese Freiheiten genießen, denn treu sollte man sein. Oder du sagst dir du willst das alles mit der richtigen Person, aber man kann auch ohne festen Partner Spaß haben und ja irgendwann kommt die richtige keine Angst. Die Interesse kommt von allein, man muss nur reden und unternehmen😁 

LG

...zur Antwort