160€? Ist die vergoldet und mit Swarovski-Steinen besetzt? Meine ganze Sammlung (siehe Bild) hat glaub ich nicht viel mehr gekostet... 😅

Nein, das Innennetz wird nicht größer werden. Vorsichtig mit einer Schere rausscheiden wird wohl die einzige Option bleiben 😔

...zur Antwort

Wenn du sonst auch Speedos beim Schwimmen bevorzugst, dann brauchst du es doch eines Zeltausflugs wegen nicht ändern. Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst.

Ad Latte: je mehr du daran denkst, desto eher kommt sie auch. Ich selbst geh auch mit Slipbadehosen Schwimmen, habe aber im Schwimmbad eigentlich nie Hartholzprobeme.

...zur Antwort

Nachdem du die Slips ja schon daheim hast, wär es doch irgendwie unsinnig, sie nur im Wäscheschrank zu horten.

Und bezüglich Waschen: Mach es doch einfach selbst! :)

Deine Mutter/Vater erklären dir sicher gern, wie die Waschmaschine funktioniert. Da kannst du dann die Slips waschen, ohne dass wer was mitbekommt. Und bevor du die Wäsche zum Bügeln gibst, nimmst du sie eben wieder raus.

Wobei sich auch die Frage stellt: Na und? Meine Eltern waren bezüglich Wäsche immer tolerant. Und wenn du jetzt eben Slips in der Wäsche hast, werden deine sicher auch keinen Aufstand machen ("Ich hab mir selbst welche gekauft. Wollt mal probieren, ob die bequemer sind als meine bisherigen Undies.")

...zur Antwort

Na, wenn er so einen konkreten Wunsch äußert, dann würd ich ihm auch gleich mal auf den Zahn fühlen, ob er denn ein bestimmtes Modell im Auge hat. Weil dann brauchst nur noch die Geldtasche zücken und er ist zufrieden.

Aber nicht, dass jetzt 20 Verwandte und Bekannte ihm jeder ne Badehose kauft XDDD

...zur Antwort

Definiere "sammeln".

Sammeln bedeutet ja, dass man gezielt eine Menge vom Sammelobjekt anhäuft und sich auch mit der Theorie der gesammelten Objekte tiefer auseinandersetzt.

Ich kauf mir zwar jedes Jahr ne neue, die mir gefällt, die alten schmeiß ich nicht weg, da kommt dann über die Jahre zwangsläufig einiges zusammen. Ob ich deswegen ein "Sammler" bin, sei mal dahingestellt.

...zur Antwort

Maßband zur Hand nehmen, Hüftumfang messen, in Inch umrechnen (oder in dieser Tabelle nachschaun: https://www.speedo.com/de/de/groessentabelle-herren.html ). M müsste so in etwa 32-34 sein.

Sich auf Buchstaben als Größenbezeichnungen zu verlassen, kann seeehr gefährlich sein, am besten ist natürlich anprobieren. Bei T-Shirts hab ich (verschiedene Marken) von L bis XXXL alles daheim, und komischerweise passen die alle gleich... <.<

...zur Antwort

Zurzeit sind eben Shorts das, was die Mode vorschreibt. Sich dagegen zu wehren, erscheint meist sinnlos - ist es aber nicht!

Die Situation sieht bei mir wie folgt aus: in meinem Freundeskreis war das immer egal, dass ich der einzige mit Slipbadehose war, es hat auch keiner irgend einen blöden Kommentar deswegen von sich gegeben.

Egal ob Shorts, Jammer, Pant oder Slip: als Badehose darfst du das anziehen, was du selbst magst. Ist das nicht schön? :)

...zur Antwort

Im Endeffekt muss jeder selbst entscheiden, mit welcher Bekleidung er Schwimmen geht.

Typisches Shorts-Land sind die USA: wer dort was anderes anhat, kann schon mal vom Strand verbannt werden. Weil in der Prüderie des Landes alles verpönt ist, was das Geschlecht des Trägers erahnen lassen könnte.

Aber auch in klassischen Speedo-Ländern (Mittelmeerländer wie Italien, Spanien) sind Männer in figurbetonter Bekleidung immer mehr Mangelware, da vor allem bei jüngeren Männern der amerikanische Einfluss dominiert.

Deutschland und Österreich werden badehosenmäßig auch eher von den Schlabbershorts dominiert. Weil es viel leichter ist, mit dem (Mode-)Strom zu schwimmen, statt sich eine eigene Meinung zu bilden. Dass aber auch hier Speedos noch durchaus gefragt sind, zeigt ein Blick in die Verkaufsregale der diversen Geschäfte - weil gäbe es keine Nachfrage mehr, dann würden die Verkaufsregale nur mit Shorts vollgestopft sein. Aber sogar Hofer/Aldi und Lidl haben alljährlich Ende Mai Slipbadehosen und Pantbadehosen im Sortiment.

...zur Antwort

Diese Seite beschreibt das gut:

https://strawpoll.de/wettkampf-badehose

Wenn du kein Profischwimmer bist, der an Wettkämpfen teilnimmt, ist eine "normale" Slipbadehose/Pant/Jammer auch ok. Nur im Wettkampfbereich, wo jeder Sekundenbruchteil zählt, und jeder schwimmtechnisch perfekt ist, spielt das Material der Badehose eine große Rolle. Weil 200 Euronen für eine Badehose sind ja nicht gerade wenig Geld...

Und ich hab auch schon bei diversen Schwimmbewerben Profischwimmer gesehen, die durchaus auch mit nicht-Wettkampf-Badehosen bzw. alten abgetragenen Wettkampf-Badehosen mitgeschwommen sind.

...zur Antwort

Schwarz geht immer, ist schlicht und elegant, da kann man nichts falsch machen.

Die cyanfarbene (hellblaue) ist aber definitiv ein Hingucker. Und deshab würd ich persönlich eher die wählen ;)

Frohes Schwimmen! :)

...zur Antwort

Badeslips und Jammer sind die Schwimmbekleidung der Profis - oder hast du bei Schwimmbewerben schon jemals einen in Boxershort schwimmen sehen? Nein!

Daher muss es dir echt nicht peinlich sein.

Tu es einfach! Du siehst dann eh, wie die anderen reagieren. Deinen Eltern wird es auf jeden Fall ziemlich egal sein. Deine Freunde könnten vielleicht, aus Angst weil sie selbst zu feige für Badeslips sind, ein paar blöde Kommentare sagen, weil du plötzlich einen Stilwechsel vollzogen hast (bei mir war sowas nie der Fall).

(PS: Nein, das aufm Bild bin nicht ich)

...zur Antwort

Die ist vollkommen in Ordnung (da ich auch Slipbadehosen bevorzuge, ist meine Meinung natürlich nicht objektiv :p ). Und in schwarz geht sowieso immer.

Zu deinen Bedenken:

  • Wenn du die ganze Zeit an eine Erektion denkst (oder an fesche Mädls), ist es kein Wunder, wenn du dann tatsächlich eine bekommst - egal was du anhast. Also keine Panik, da passiert nichts!
  • Kein Gurt ist so designt, dir was ein- oder rauszuquetschen.
  • Ich geh auch mit Freunden und Freundinnen schwimmen, und mich hat noch nie wer wegen meiner Badehose blöd angelabert. Das bleibt doch jedem selbst überlassen, was er anhat. Ich fühl mich damit eben am besten, find solche Badehosen am bequemsten.
...zur Antwort