Probleme mit Gruppenarbeit an der Schule - Bitte um Hilfe.

Hallo zusammen liebe Community.

Ich bin normalerweise ein sehr umgänglicher Mensch, der sich mit so gut wie allen Menschen in meinem Umfeld gut versteht. Zumindest mit den Mitschülern in meiner Klasse, mit denen ich in den Pause abhänge und mit denen ich mich unterhalte. Die anderen Klassenkameraden interessieren mich einfach nicht, aber deshalb grüße ich sie natürlich, was normal sein sollte.

Anfang Jänner haben wir mit einer Gruppenarbeit angefangen. Genau an diesem Tag war die Person krank, mit der ich solche GA immer mache und dann musste es so kommen und die Lehrerin hat mich ausgerechnet mit den 2 Mitschülern in eine Gruppe getan, die ich absolut nicht ausstehen kann.

Darüber, dass ich diese beiden nicht ausstehen kann und die Gruppe gerne wechseln werde, habe ich sowohl mit Klassenvorstand geredet und auch mit der betreffenden Lehrerin. Naja, es hat nichts gebracht. Die Lehrerin hat zwar gesagt, sie wird in Zukunft bei den Gruppeneinteilungen besser aufpassen, aber bei dieser Gruppenarbeit würden die Gruppenarbeit so bleiben und nicht abgeändert bleiben, weil die Arbeit schon so fortgeschritten ist.

Ich muss zugeben, dass ich mich aus Frust dann auch falsch verhalten habe. Also als Lösung hat die Lehrerin eben gesagt, dass ich einen Teil mache und die anderen beiden den anderen. Als sie mich darum gebeten haben, meinen Teil abzuspeichern, damit sie ihn in das Handout aufnehmen können, habe ich sie einfach ignoriert und den Teil nicht abgespeichert. Ich weiß, das war falsch, aber dann habe ich es doch abgelegt.

Diese Woche ist in der Schule noch mal alles schlimmer geworden. Da unsere Lehrerin ausgefallen ist, hatten wir einen anderen Lehrer und meine anderen Gruppenmitglieder haben diese Zeit genutzt, um mich vor der ganzen Klasse bloßzustellen. Finde ich eigentlich eine Frechheit. Ich kann ihre Wut verstehen, aber dann können sie das unter 6 Augen mit mir besprechen und nicht vor der Klasse herumposaunen. Ich habe jedenfalls nicht großartig darauf reagiert und so getan, als würde ich nicht zuhören. Sie haben auch gesagt, dass sie mit der Lehrerin reden und die Präsentation ohne mich machen werden. Ich will aber keine schlechte Note bekommen, aber es ist sicher verständlich, dass ich das jetzt nicht gerne vor der Klasse präsentieren will, weil alle bescheid wissen.

Was soll ich denn jetzt machen? Bei der Präsentation einfach abhauen in Form eines Arzttermin wäre keine Lösung Könnt ihr mir bitte helfen?

Ich musste wirklich noch nie mit solchen 2 schwierigen Leuten zusammen arbeiten und bin heilfroh, dass es das letzte Halbjahr ist und ich diese Leute aus meiner Klasse ab dem Sommer nie wieder sehen muss.

Danke für die Hilfe ;-)

Schule, Lösung, gruppenarbeit, ratsuche
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.