Kann mir jemand den Text in eigenen Worten wiedergeben?(Geschichte)?

Hallo, ich finde den Text schwer zu verstehen. Es sind sehr viele unbekannte begriffe dort die man vllt einfacher erklären kann...Naja kann mir das jemand jedenfalls in eigenen Worten bzw.zusammenfassen. Das wär mega nett

,,Deutschland war seit 1941 im Krieg mit der Sowjetunion, hat die ersten zwei Jahre große Gebiete erobert, wurde dann jedoch immer schneller wieder zurückgedrängt. Im Jahr 1944 waren Hitlers Verbündete auf dem Balkan bereits von sowjetischen Truppen erobert worden und die Sowjets standen Anfang 1945 an den Ostgrenzen des damaligen Deutschlands (heutzutage verläuft diese historische Grenze ziemlich mittig durch Polen).

Im Westen waren die Alliierten 1943 in Italien gelandet (was einen Waffenstillstand zwischen Italien und den Alliierten im selben Jahr zur Folge hatte, der Krieg ging hier jedoch von den deutschen Truppen geführt dennoch weiter), 1944 in der Normandie im Norden Frankreichs und in Marseille im Süden und hatten Frankreich bis zum Jahresbeginn 1945 wieder komplett befreit.

Die letzten Monate wurden die Deutschen einfach nur noch zurückgeschlagen, Hitler ist immer mehr seinem Verfolgungswahn anheimgefallen und hat seine Vertrauten aller möglicher Verschwörung bezichtigt, am 30. April hat er sich getötet und am 8. Mai war der Krieg in Westeuropa zuende.

Japan hatte 1941 der USA und den anderen Alliierten den Krieg erklärt, zuerst sagenhafte Erfolge verbucht, dann jedoch in der Schlacht um Midway so harte Verluste an der Flotte hinnehmen müssen, dass sie danach immer weiter zurückgedrängt wurden. Auch wenn der Krieg in China noch einigermaßen stabil lief, war die Situation sehr prekär. Als dann im Sommer 1945 die Sowjets den Japanern auch den Krieg erklärt haben und von Norden her in japanisch besetzte Gebiete auf dem Festland einmarschiert sind, und zudem die Amerikaner Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki geworfen haben, haben die Japaner wenige Tage darauf kapituliert.‘‘

Geschichte, Deutschland, Politik, Text, kriegsende, zusammenfassen
1 Antwort