Was ist das zwischen uns und was denkt Ihr will er?

Hallo GuteFragler,

ich (25) befinde mich gerade in einer undefinierten Situation mit einem Typ (24) aus der Uni.
Wir sitzen nebeneinander, reden aber kaum, außer, dass wir Aufgaben und Tafelbilder vergleichen.
Wir haben uns dann mal verabredet und sind ohne viel zu sagen im Bett gelandet. Am Tag danach auch, habe sogar bei ihm geschlafen und haben die ganze Nacht gekuschelt.
Reden und schreiben tun wir sehr wenig, falls dann sehr oberflächlich, aber nie tiefe Themen oder gar über uns oder dem Sex. Wir schweigen uns die meiste Zeit an und hängen am Handy, was aber auch nicht unangenehm ist. Aber er fragt mich weiterhin nach Treffen, sogar ob ich gerne mit seinen Freunden und ihm was unternehmen mag oder mit ihm Sport machen mag. Einen Kuss oder gar Berührungen gibt es aber keine in der Uni.

Ich hatte das noch sie so, dass ich nicht weiß woran ich bin. Denn sonst spürt man ja ganz normal, ob der Andere sich für einen interessiert und jetzt weiß ich gar nicht, wie ich mich verhalten darf und/oder soll. Bin echt was sehr zurückgezogen und "schüchtern" bei ihm, was ich sonst nie bin, einfach weil er so lässig und "cool" drauf ist. Finde das zwischen uns aber irgendwie gegensätzlich und das stört mich ein klenes bissel, nicht zu wissen was er genau will/denkt...

Ich interessiere mich jetzt nicht für eine Beziehung oder bin gar verknallt und würde das auch einfach so weiter laufen lassen, aber wie klingt das alles für Euch?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Psychologie, Bekanntschaft, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.