Antworten von Adiyaksapratama

  • Grundlagen für Chemiestudium
    Antwort · · 24

    Halo,meine Freundin studiert Chemie und ihr Lieblingsseite ist ausser Wikipedia chemgapedia.de . Ich hab ihr manchmal bei ihrem Lernen geholfen, deswegen kann ich dir ja ein paar Rat geben :D am Anfang sollst du dich am besten mit Anorganische Chemie beschäftigen. viele Teorietische Grundlage der Atome und deren Eigenschaften und auch die PSE und die Chemische und physikalische Eigenschaften jeder einzelnen Atome, da sie wirklich beim Praktikum gebrauchen werden. dann Sollst du die Arten von Stoffen kennen, und die Reaktionen von den Stoffen. Danach kommst du zu den Berechnungen von chemischen Stoffen, folgende Begriffe sollst du immer im Kopf haben : Mol , Molarität, molalität, masse , relative Masse, Avogadro Zahl , Standardbedingungen, Normbedingungen, Volumen bei STP, und die Einheiten nicht vergessen.

    Wenn du mit der AC( Anorganische Chemie) schon sicher bist. dann kannst du mit dem Organischen Teil beginnen :D hier brauchst du wirklich viel Zeit um fast alle Sache aufwendig zu lernen :D

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von ArseNicklas ,

    Danke, die Seite sieht super aus!

  • Welche Steigung besiitzt die Funktion beim x-Wert 2?
    Antwort ·

    Wenn du die Steigung berechnen willst, dann sollst du erstmal die Ableitung kennen.

    http://www.formelsammlung-mathe.de/ableitungen.html 

    da kannst du die algemeine Ableitungsregel lesen, also einfach jede komponente der Funktion ableiten dann hast du

    f'(x) = 4x + 4 ( Ableitung von 2x2 ist 4x, Ableitung von 4x ist 4 , und Ableitung von 6 ist 0)

    dann kannst du den Wert x = 2 einsetzen,

    also f'(x) = 4(2) + 4 

    dann kriegst du f'(x) = 12. 12 ist also die Steigung von der Funktion f(x) =  2 * x2 +4x+6

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von LazZz6161 ,

    Jetzt habe ich es verstanden!! Tausend Dank !