Ach ja und wir hatten daran gedacht vom Standort her etwas mit vielen Firmen drumrum zu wählen, wo Mittagstisch mehr gefragt ist als Abends Weinchen trinken. Und zum Thema Miete, wir hatten schon ein passendes Objekt gesehen in guter Lage (Lindental) für 750 Euro mtl.

...zur Antwort

Vielen Dank schonmal, das ist eine ganze Menge. Vielleicht habe ich mich auch blöder dargestellt, als ich bin. Also, ich arbeite seit 7 Jahren in der Gastronomie, habe da also zumindest von der Arbeit selbst Ahnung. Dass ich einen Buisnessplan erstellen muss ist mir auch völlig bewusst, das werden wir auch tun wenn der Gedanke ernst wird. Wir wollen uns einfach erstmal "vorinformieren". Und zu meiner Tochter: Sie hat eine ganz tolle flexible Tagesmutter wo sie gern ist und zusätzlich zwei mega engagierte Omas die alles für sie und zu unserer Entlastung tun würden. Natürlich ist mir bewusst, dass mindestens das erste Jahr sehr hart wird, vom finanziellen, von fehlender Freizeit und vorallem weil wir dann weniger Zeit für unsere Tochter hätten. Aber ich denke wenn wir es gut anpacken, haben wir uns irgendwann ein Leben ermöglicht wo wir wieder mehr Zeit für unser Kind haben und ihr auch was bieten können. Also, haut weiter eure Meinungen, euer Wissen, eure Pros und Contras raus, ich lese alles ganz begeistert. :)

...zur Antwort