Eigenartige Erfahrung.Schlafparalyse?

Also ich habe einige sehr merkwürdige Erfahrungen gemacht. Manchmal ist es so, dass ich kurz nach dem einschlafen wieder aufwache und mich nicht bewegen kann. Dort könnte man ja auf eine Schlafparalyse schließen. Diese tritt doch für gewöhnlich nicht eine kurze Zeit nach dem Einschlafen ein oder? Außerdem zeigen sich auch andere Symptome. Wenn ich mich in diesem Zustand befinde (also mich nicht bewegen kann) habe ich eine Art Druck Gefühl, dass meinen gesamten Kopf durchströmt. Ich kann es kaum beschreiben. Dazu noch eine Art Piepen auf dem Ohr. Mein Geist ist in dieser Situation aber komplett klar und ich habe immer Intersse am Geschenis. Also versuche ich mich manchmal diesem Gefühl hinzugeben, bis es zu stark wird. Es füllt sich an als würde ich irgendwie darin versinken. Aber dann nimmt es immer etwas bedrohliches an und ich kann es durch ein schütteln mit dem Kopf beenden. (Ob ich mir diese Bewegung einbilde oder sie wirklich ausführe ist fraglich). Auf jeden Fall bin ich dann kurz wieder Herr meiner selbst. Aber kurz danach drifte ich wieder in diesen Modus. (Ich bin dabei wirklich immer geistig anwesend). Der ganze Vorgang wiederholt sich dann so 10- 15 mal nacheinander, bis ich irgendwann ein Gefühl der Angst bekomme, dass mir dabei irgendwas passiert. Dann schaffe ich es Wach zu bleiben.

Ja ich weiß sehr lang... Aber ich würde gerne wissen ob jemand dazu was sagen kann. Ich will an sich auch nicht, dass es aufhört, weil ich diesen Zustand sehr interessant finde. Ich bin nur sehr neugierig.

Angst, Schlaf, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Schlafparalyse
2 Antworten