Hilfreichste Antworten von MrsCartman

  • Triple Forward Helix Piercing stechen lassen
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Ich habe alle drei auf einmal machen lassen. Einfach deswegen, weil ich dann nur einmal den ganzen Pflegeaufwand durchmachen musste. Rechne aber mit einer langen Verheildauer, denn das ist Knorpel :)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von alishakeys,

    Hey, danke für deine Antwort! Genau den selben Gedanken hatte ich auch.. & natürlich auch, weil es dann evtl billiger wird... ;-) Das mit dem Abheilen ist mir klar ... Hat es bei dir sehr wehgetan!? Hattest du eine Betäubung o. ä.?

    Kommentar von MrsCartman,

    Nein, die braucht man nicht. Aber der dritte Stich war der "schlimmste", weil der Körper ja weiß "aha, aua" und sensibilisiert ist. Und billiger wird es meistens, da hast Du recht. Die Schmerzen sind aushaltbar, piekst kurz. Habe einige Piercings und da waren die echt pillepalle :)

    Kommentar von alishakeys,

    Okay, danke :-) Hast du es punchen oder piercen lassen ?

    Kommentar von MrsCartman,

    Piercen.

  • Entzündetes Industrial Piercing
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Ist es denn wirklich entzündet? Also rot, eitert es, stinkt der Eiter, ist es warm, pocht es? Ich hatte auch mal ein entzündetes Knorpelpiercing und das war nicht schön, dadurch ist mir Knorpel weggeeiert -.- Was hast Du denn schon probiert gegen die Entzündung? Prinzipiell wird zu dem Lokalantibiotikum Tyrosor geraten, doch wenn das schon so lange ist und sehr schmerzhaft, würde ich direkt einen piercenden Hautarzt aufsuchen und zusehen, dass diese mir Fucicort verschreibt.

    Ich habe es bei mir auch mit Tyrosor probiert, über mehrere Wochen, half aber nichts. Die Creme vom Doc hat innerhalb von 3 Tagen deutliche Wirkung gezeigt. Normalerweise hätte Dein Piercer aber auch sagen müsse, dass Du bei Problemen vorbeikommen sollst.

    Ich verstehe aber auch nicht, dass der Dir PTFE eingesetzt hat. Das ist doch irre hinderlich für ein Industrial.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von GiD666,

    erstmal danke für die ausfürliche antowrt :)

    dann

    1: weis ich nciht ob es witklich PFTE ist .. es ist biegsam und medizinisch dafür geeignet ( so sagte sie des ungefähr ) 2: es ist rot, geschwollen, tut weh, eitert(nicht sooo viel ), scmerzt ( nciht umbeding pochender schmerz eher stechend) 3: wegen den medikamenten werde ich mal nen arzt aufsuchen

    danke :) <3

  • wie sind die schmerzen bei einem bauchnabelpiercing?
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Schmerzen sind individuell. Selbst wenn Dir jetzt 100 Leute sagen, dass es ein Spaziergang war, kann es für Dich die Hölle sein. Und umgekehrt. Und wenn Dir 100 sagen, dass es sehr schmerzhaft war, dann hast Du nur unnötig Angst.

    Lass es nach dem Urlaub machen, denn Du solltest mehrere Wochen auf ausgedehnte Sonnenbäder und Schwimmen verzichten.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von MrsCartman,

    Danke :)

  • Textbroker erfahrungen und anmeldung beim Finanzamt
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Ja, TB zahlt zwar zuverlässig, aber viel viel zu wenig für die Anforderungen. Es zerstört den Markt für echte Texter, Online-Redakteure und Co. Ich verachte solche Plattformen, weil sich da jeder Hans und Franz anmelden kann und denkt, er kann so toll schreiben und macht damit eigentlich echt nur alles schlimmer.

  • OHR NACH DEM DEHNEN GEBLUTET!
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Der nächste Schritt nach 2,5mm wäre am besten 3 gewesen. Hast Du es nach/während des Duschens gemacht? Dann ist das Gewebe entspannter. Außerdem hilft Babyöl oder Vaseline beim dehnen.

    Bitte informiere Dich doch vorher.

  • Ohrloch wo stechen?
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·
    Piercer

    Hier die Gründe:

    Stechen: - geht genauso schnell wie das schießen, dauert nur in der Vorbereitung ein bisschen länger - die Utensilien sind alle steril - es wird in einem sterilen Raum gestochen. Beim Piercer muss nämlich ein Raum mit Fliesen vorhanden sein, wegen der Sauberkeit. Der muss bestimmte Auflagen erfüllen. - du bekommst richtigen Schmuck eingesetzt, der zu Beginn etwas länger ist falls bzw. weil die Ohr anschwillt. - beim stechen wird mit einer Branüle .. locker gesagt..ein Stückchen rausgepiekt.. d.h. bessere Abheilmöglichkeiten, sauberer Stichkanal - Schmuck ist aus antiallergischem Material (Titan oder PTFE)

    Schießen - Pistolen sind nie 100% steril - Du wirst meistens in Verkaufsräumen geschossen, wo viele andere Menschen rumwuseln..die husten, rotzen oder stören - der Schmuck ist meistens zu klein (das Ohr schwillt ja und die Stecker sind einfach mal klein) und auch nicht aus geeignetem Material - die Pflegeanleitungen sind zum vergessen - beim schießen wird der Knorpel zertrümmert.. d.h. längere Abheilzeiten, kein "sauberer" Kanal, öfter Probleme mit der Heilung .

    Juweliere nehmen gerne Chrirugenstahl und das kann Allergien auslösen, selbst wenn Du sonst kein Problem mit Nickel hast. Besser also Titan oder PTFE nehmen - wird bei einem Piercer Standardmäßig verwendet.

    Am besten beim Piercer, denn der macht das tagtäglich x-Mal!

    Beim Piercer ist es meistens viel teurer, aber es lohnt sich einfach. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Wenn Deine Mama sich Sorgen um Deine Gesundheit macht, dann sollte sie mit Dir zum Piercer gehen,.

    Alle 11 Antworten
    Kommentar von annikarteusch,

    Im Juwelier gibt es auch Titan und das ist auch alles Steril. Hab jetzt schon 3 Mal stechen lassen und war immer gut ohne Keime und so :)

    Kommentar von MrsCartman,

    Es KANN gar nicht so steril/sauber sein wie in einem Studio. Die meisten nehmen CS und der Schmuck bleibt dennoch viel zu kurz. Das sind einfach Fakten,. Dennoch geht es bei vielen gut. Ratsam ist es dennoch nicht!

  • Helix Piercing .. Bruder ist davor gekommen & ...
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Lass es einfach in Ruhe und behandel es die nächsten Tage wie ein frisches Piercing. Das beruhigt sich schon bestimmt. Nur nicht kühlen, weil man Knorpel nicht kühlen soll. Du könntest außerdem ein wenig Kamillentee aufkochen und diesen in abgekühlter Form aufs Ohr drücken, wenn Du ein Tuch damit tränkst.

  • Labret-piercing erfahrungen
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Eisspray hat NICHTS im Gesicht zu tun und betäubt eh nur oberflächig .. spüren wirste ein Piercing aber immer, man kann es aber nicht mit einer Spritze vergleichen..das eine musst Du, das andere willst Du. Wenn Du danach in den Spiegel schaust sind die 2 Sekunden "autsch" vergessen.. ich hab ein paar Piercings und das Labret war echt richtig richtig pille palle.. aber Schmerzen empfindet eben auch jeder anders.

    Verheilt ist das Piercing nach ein paar Monaten, dann ist der Stichkanal ausgeheilt Nur, weil es dann nicht mehr sifft, ist es noch nicht "fertig", das denkt man aber schnell. Da es aber im Schleimhautbereich ist, geht das schnekk :)

    Man hat natürlich kein Taubheitsgefühl :) Lass Dir da nichts einreden ;)

    Das piekt einmal ganz kurz und dann ists vorbei..da gibts echt schlimmere Stellen :)

  • Piercingloch "entfernen"? Erfahrungen?
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Naja, wenn Du es 5-6 Jahre getragen hast, dann ist der Stichkanal natürlich abgeheilt. Und das bedeutet, dass er sich allerhöchstens so weit zusammezieht, das kein Schmuck mehr hindurch passt. Da Du es jetzt aber schon ein Jahr draußen hast, wird sich da nicht mehr viel verändern.

    Was man alternativ machen könnte , wäre, wenn Du es Dir noch mal stechen lässt, nur, dass Du eben keinen Schmuck reinmachst. Aber ich denke, dass auch dann eine Narbe zurückbleiben würde. Aber das Loch würde sich natürlich komplett schließen und die Narbe würde eventuell anders aussehen. Magst Du mal ein Foto hochladen?

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Linaa1990,

    Hallo MrsCartman :)

    vielen Dank, für deine hilfreiche Antwort.

    Habe ein Bild hochgeladen, zur Not schicke ich es gerne, wenn das in Ordnung wäre, per Mail, falls man es nicht gut genug erkennen kann.

    Die Idee wäre ansich nicht schlecht, es ist eben komplett zugewachsen und wenn ich es mit der Zunge rausdrücke, sehe ich eben das vernarbte Gewebe, sieht so wie eine Art heller Pickel mit schwarzem Punkt in der Mitte aus, kann es leider nicht besser beschreiben. Werde auf jeden Fall mal meinen Piercer fragen, was er von diesem Vorschlag des erneuten stechens hält.

    Jedenfalls vielen Dank nochmal.

  • Septum Piercing Eiter???
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Ist es denn auch rot, pocht, ist warm? Dann handelt es sich um Eiter. Außerdem ist die Flüssigkeit dann meistens gelb/grünlich und stinkt. Glaub mir, wenn das Eiter ist, dann weißt Du das :D Mein Freund und ich hatten mehrere Abszesse und ich letztes Jahr im Dezember frische Piercings, wovon sich eins entzündet hat..das sind echte Schmerzen, ich denke nicht, dass das bei Dir der Fall ist.Dass es wehtut, ist klar.. das ist ja eine frische Wunde.

    Das was Du da hast ist eher Wundflüssigkeit und kein Grund zur Sorge. Die ist auch "Schuld" dran, dass es krustet. Bewegen ist insofern nicht schlimm, wenn es halt alles "eingeweicht" ist.

    Wie ist denn das bei Dir, hat der Stab denn noch Platz? Wenn er an einer Seite "klebt",dann würde ich ihn versuchen gaaaaanz vorsichtig beim einweichen zu bewegen, aber nur,wenn es geht.Wenn nicht,dann lass es. Solltest Du deswegen ganz unsicher sein,dann geh zum Piercer.

  • Kosten bei Whatsapp ?? (iPhone, Whatsapp)
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Whats App kostet nach dem ersten Jahr einen Jahresbeitrag von 2 Euro oder Dollar, also eigentlich nichts ;) Mit Deiner Freundin kannst Du kostenlos schreiben, wenn Du per Wlan online bist oder eine Internetflat hast - zumindest kommen dann keine Zusatzkosten auf Dich zu, außer das eben ein Teil von z.B. "frei MB" abgezogen werden.

  • Schmerzhaft und Kosten eines ,,ohren pircing"!:)
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    HI, welches Piercing willst Du denn überhaupt? Das Ohr besteht komplett aus Knorpel, welcher entweder dichter (härter) oder nicht so dicht ist... Schau mal hier: http://www.piercing-arten.de/piercingschmuck/piercing/ohrpiercing.html Da findest Du alle, die am Ohr gemacht werden.

    1. Das kommt auf den Piercer an. Zwischen 30 und 60 Euro wirst Du rechnen müssen. Lasse es bitte auf jeden Fall stechen, punchen muss nicht sein. Aber bitte auf keinen Fall schießen!

    Hier die Gründe:

    Stechen: - geht genauso schnell wie das schießen, dauert nur in der Vorbereitung ein bisschen länger - die Utensilien sind alle steril - es wird in einem sterilen Raum gestochen. Beim Piercer muss nämlich ein Raum mit Fliesen vorhanden sein, wegen der Sauberkeit. Der muss bestimmte Auflagen erfüllen. - du bekommst richtigen Schmuck eingesetzt, der zu Beginn etwas länger ist falls bzw. weil die Ohr anschwillt. - beim stechen wird mit einer Branüle .. locker gesagt..ein Stückchen rausgepiekt.. d.h. bessere Abheilmöglichkeiten, sauberer Stichkanal - Schmuck ist aus antiallergischem Material (Titan oder PTFE)

    Schießen - Pistolen sind nie 100% steril - Du wirst meistens in Verkaufsräumen geschossen, wo viele andere Menschen rumwuseln..die husten, rotzen oder stören - der Schmuck ist meistens zu klein (das Ohr schwillt ja und die Stecker sind einfach mal klein) und auch nicht aus geeignetem Material - die Pflegeanleitungen sind zum vergessen - beim schießen wird der Knorpel zertrümmert.. d.h. längere Abheilzeiten, kein "sauberer" Kanal, öfter Probleme mit der Heilung .

    Juweliere nehmen gerne Chrirugenstahl und das löst Allergien aus. Besser also Titan oder PTFE nehmen - wird bei einem Piercer Standardmäßig verwendet.

    1. Am besten beim Piercer, denn der macht das tagtäglich x-Mal!

    2. Es ist auszuhalten. Ich habe selbst Piercings am Ohr, eins davon musste noch mal gestochen werden und hat sich wegen einer Erkältung extrem entzündet. Außerdem habe ich die Vergleichsmöglichkeiten und sage Dir, dass das echt harmlose Piercings sind - zumindest was den Schmerzfaktor angeht. Allerdings ist Knorpel ziemlich zickig und daher würde ich jedem abraten es im Winter stechen zu lassen. Du scheinst mir auch nicht sehr gut informiert, daher lass es im Frühjahr oder Sommer stechen!

    3. Du bist 12 und daher kannst Du nicht mal eben losdackeln und Dir was stechen lassen. Das letzte Wort haben da Deine Eltern bzw. der Piercer. Denn selbst wenn Deine Eltern es erlauben (sie müssen mitkommen), dann kann der Piercer es immer noch verweigern.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Bossplayer00,

    Dankeschöön!;) Also was ich mir stechen lassen möchte ist ein Tragus ;) Meine Eltern sind einverstanden und kommen natürlich mit!:D Ich hab gehört das man von diesem piercing eine gesichtslehmung bekommen kann weil da ein bestimmter nerv ist!;) Stimmt das ;o Sie scheinen sehr erfahren! Vorden schmerzen hab ich weniger angst und ich lasse es mir auch wenn dann erst im frühjahr stechen!:)

    Kommentar von MrsCartman,

    Also ich habe von so einem Nerv noch nichts gehört. Aber ich wollte auch ein Tragus, bei mir geht es aber nicht, weil der Nubbel zu klein ist. Vllt. schaust Du einfach mal bei einem vorbei und lässt das prüfen. Wenn er zu klein ist, dann lasse es bleiben, denn dann wächst er schnell raus und das gibt eine doofe Narbe. Frag Deinen Piercer wegen des Nervs :)

  • Piercing-Gutschein.. und nun?
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Schau doch mal auf piercing-arten.de ;) Da solltest Du Ideen finden. Piercings an den Ohren sind im Winter immer etwas komplizierter. Ich selbst habe mir Mitte November 3 Anti Helixe stechen lassen.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von curlygirl26,

    suuper, danke! :-)

  • Was muss ich beachten wenn ich meine Nymphensittiche raus lasse??
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Achte darauf, dass sie nirgends hinterfallen können. Dichte die Zwischenräume entweder mit Holz ab oder mit Handtüchern.

    Giftige Pflanzen aus dem Vogelzimmer entfernen.

    Vögel knabbern gerne alles an. Also, wenn Du Bücher hast, die nicht hinter Glas versteckt sind, dann entferne sie ;)

    An Plätzen, wo die Vögel gerne sitzen, solltest Du Klare Klebefolie anbringen. Dann kommen sie nicht sooo schnell an die Tapete ;) Die kann man auch einfach austauschen, wenn sie mal durchgenagt sind. So habe ich das auch.

    Biete Spielplätze an. Man kann viel selbst bauen :)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von danke66,

    Danke vielmals :)

  • Suche Piercings. HILFE !
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Probiere es mal mit piercing-discount.de ..oder halt die größeren Studios mal anschreiben/anrufen und fragen, ob sie sowas bestellen können ;)

    Kann das das Lines&Dots, die älteste Tattowierstube Deutschlands oder das Jungbluth empfehlen. Gibt noch weitaus mehr, aber die kann man ja schlecht alle aufzählen ^^

    Viel Glück!

  • Wie bekomme ich schnell Leser auf meinem Blog? (NEIN, ich mache keine Werbung!)
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Werbung bringt Dir nix, wenn Du nichts hast, was die Leute lesen können und wollen ;) Sieh also erstmal zu, dass Du genug Inhalt auf Deine Seite bringst und DANN anfängst zu werben. Das Problem ist, wenn Du jetzt kaum was hast und ein Interessent draufgeht, sieht er, dass kaum was vorhanden ist. Den hast Du verloren, weil er sich eher andere Seiten suchen wird.

    Hast Du aber Content, dann bleibt er länger, merkt, dass es was zu entdecken gibt etc.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von MrsCartman,

    War grad mal auf Deinem Blog: Deine Posts sind dürftig, zu wenig Info, meiner Meinung nach schlechtes Design.. Dann sind das Billigmarken, wo jede selbsternannte "Modebloggerin" drüber schreibt.. Blogs wie Deinen gibt es Millionenfach ;) Biete den Lesern was exklusives an, etwas, was nicht jeder hat. Oder finde Dich damit ab, dass ihn Freunde lesen werden oder Du ihn als Hobby betreibst für Dich allein.

  • Brustwarzenpiercing - Entzündung?
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Könnte es auch sein, dass die Rötung von der Zange kam? Meine waren nach ein paar Tagen bläulich, weil ich halt einen kleinen Bluterguss hatte ;)

    Sind die Brustwarzen denn auch warm, sehr rot, berührungsempfindlich und nässt es stinkend? Dann ist es eine Entzündung.

    So wie Du es hier schilderst klingt es nicht nach einer Entzündung, wenn ich ehrlich bin. Hast Du eventuell gerade Deine Tage? Bei mir ist es so, dass wenn ich kurz davor bin bzw. in der Pause der Pille, dann geht da gar nichts.. die tun weh, nässen, zicken.. das hat mit dem Zyklus zu tun.. (sofern Du eine Frau bist ^^)

    Wenn Du so unsicher bist, dann geh lieber zu Deinem Piercer und frag nach. Dafür ist er schließlich da!

    Wie pflegst Du es denn? Wie behandelst Du denn das Piercing jetzt allgemein?

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von allesundmehr,

    Ok, dann hoffe ich jetzt einfach mal, dass ich auch einen Bluterguss habe. Das ist ja auch nur auf der einen Seite. Und warte noch ein bisschen ab.... Meine Tage habe ich allerdings im Moment nicht..aber da hatte ich auch noch nie (vorher) Probleme mit. Ich soll in der ersten Woche Pflaster drauf machen und in der Dusche mit Wattestäbchen reinigen, also Kruste entfernen... Und nach dem duschen immer noch Octenisept drauf sprühen und ein bisschen drehen, damit das auch in die Wunde geht ;D Ich hoffe, das reicht... Auf dem Informationszettel dazu stand auch was von wegen einer Wundheilsalbe, also so Bepanthen oder so. Dazu hat er mir aber gar nichts gesagt?!?

    Kommentar von MrsCartman,

    Ich habe auch keine Probleme mit meiner Regel (keine Schmerzen oder so), aber durch die Piercings merke ich es eben, weil sie dann zicken.. ich habe meine seit 2,5 Jahren.. Muss bei Dir ja nicht so kommen :)

    Okay, die Behandlung klingt gut. Manche schlagen auch vor, dass man die ersten Tage mit einem BH schlafen soll...Und gepolsterte besser sind :)

    Drehen nur gaaanz vorsichtig, denn das könnte die Wunde reizen. Salbe würde ich nicht draufmachen, denn das verstopft den Stichkanal eigentlich und fördert die Heilung nicht. Vor allem hast Du ja Octi und zu viele Mittel sollte man auch nicht verwenden, der Körper muss ja auch selbst klarkommen :)

    Wenn es Montag nicht anders aussieht, dann würde ich zum Pierceer gehen. Fragen kann ja nicht schaden. Oder du fragst die Leute hier mal: http://www.piercing.de/piercingforum/index.php?t=thread&frm_id=40&rid=0

    Kommentar von allesundmehr,

    Okay, vielen Dank auf jeden Fall schon mal, du hast mir ziemlich weiter geholfen :D

  • Druck normal bei Tunnel Piercing?
    Hilfreichste Antwort von MrsCartman ·

    Also.. Eine Dehnschnecke trägst Du nicht dauerhaft (kann jetzt nicht erkennen, ob Du das tust). Sie ist eigentlich nur für den Dehnvorgang gedacht und dann gegen einen Plug oder Tunnel o.ä, zu ersetzen.

    Du dehnst viel zu schnell. 1mm im Monat ist die Grundregel, ab einer bestimmten Größe sollte man noch mehr als einen Monat warten! Der Grund: Du reisst das Gewebe sprichwörtlich auf und das muss erstmal in Ruhe verheilen. Erst DANN solltest Du weitermachen, weil es sonst zu sehr vernarbt und das richtig, richtig ätzend aussieht, wenn Du mal 'nen größeren Tunnel hast und es rausnimmst. Stichwort: Katzenar.sch.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von DeJutta,

    Siehe Antwort oben. Habe zu spät gesehen das man Antworten kommentieren kann.