Frage von moflo1, 64

Zum Thema kupplung?

Ich wollte fragen!
Wenn man im Leerlauf den Motor startet und man wenn der Motor gestartet ist die Kupplung loslässt macht der Motor ja einen Ruck?! Wenn ich dann aber ganz normal den ersten Gang reinmache dann kann ich ja ohne Probleme die Kupplung loslassen ohne das etwas passiert? Außerdem gibt es eine Lösund den Motor ohne Kupplung zu starten?
Vielen Dank für zukünftige Fragen
Bin erst 14,da mich das Thema aber beschäftigt frage ich einfach mal in die Runde
Danke:)

Antwort
von Unkraut1401, 19

OK,

die Kupplung ist die Verbindung zwischen Motor und Getriebe. Diese ist normalerweise geschlossen (Motor und Getriebe sind verbunden), wenn das Kupplungspedal gedrückt wird, so wird die Verbindung zwischen den beiden gelöst (wie Leerlauf).

D.H.: Im Leerlauf kann man den Motor starten ohne die Kupplung drücken zu müssen, um anschließend einen Gang einzulegen muss man sie aber doch benutzen.

Antwort
von Ghostmaster370, 24

Du hast da was verwechselt. Wenn der Leerlauf eingelegt ist kannst du die Kupplung ohne Probleme loslassen ohne das etwas passiert. Nur wenn ein Gang eingelegt ist und du im Stand die Kupplung loslässt ruckt der Motor und geht aus. Das starten des Motors ist bei den meisten Autos auch ohne treten der Kupplung möglich. Allerdings wird der Anlasser und die Batterie gerade im Winter geschont wenn man den Motor mit getretener Kupplung startet da in diesem Fall das Getriebe nicht mit gedreht wird. Außerdem hat es denn Vorteil das man nicht versehentlich einmal den Motor startet während ein Gang eingelegt ist und damit ein springen des Autos nach vorne bzw hinten verhindert.

Kommentar von moflo1 ,

Wenn man den ersten Gang drin hat und man den Motor ohne Kupplung startet springt er dann überhaupt an?

Kommentar von ronnyarmin ,

Möglicherweise schafft es der Anlasser, den Motor mitsamt Auto so schnell druchzudrehen, dass er anspringt. Zumindest, wenn der 1. Gang oder der Rückwärtsgang eingelegt ist. Für die höheren Gängen reicht dazu die Kraft des Anlasser wahrscheinlich nicht aus.

Kommentar von Schorschor ,

Zu empfehlen ist es aber nicht. Muss man ja nicht unnötig quälen und verschleißen.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 26

Eine Ruck macht der Motor, wenn man die Kupplung plötzlich loslässt. Das kommt daher, dass dann die Eingangswelle des Getriebes mit dem Motor verbunden wird und von diesem in Schwung gesetzt werden muss.

Würde man mit eingelegtem Gang die Kupplung genauso schnell loslassen, würde es nicht nur einen Ruck geben, sondern der Motor augenblicklich stehen bleiben.

Den Motor kannst du starten, ohne die Kupplung zu treten. Im Leerlauf springt er ganz normal an, bei eingelegtem Gang hüpft das Auto nach vorne.

Kommentar von moflo1 ,

Vielen Dank:)

Antwort
von NukeDerowne, 24

Wenn du keinen gang drin hast kannst du die Kupplung loslassen und drücken wie du lustig bist der Motor bleibt an. Hast du den ersten Gang drin und lässt die Kupplung zu schnell los säuft der ab, weil die Drehzahl zu niedrig ist (gibst du mehr Gas passiert das nicht)

Kommentar von moflo1 ,

Danke:)

Kommentar von Ghostmaster370 ,

Eigentlich wird der Motor dann abgewürgt und säuft nicht ab. Ein Motor säuft nur ab wenn zu viel Kraftstoff in den Brennraum gelangt das konnte früher passieren als ein kalter Motor noch mit Choke und Gas gestartet werden musste.

Kommentar von NukeDerowne ,

Okay merk ich mir. Ich beschäftige mich selber nicht lange mit Autos :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten