Frage von AtlasLady, 130

Zahnspange mit fast 18 peinlich?

Hey, ich hab seit jeher recht schiefe Zähne. Vor allem unten. Gestört hat es mich allerdings nie. Nun war ich letzte Woche beim halbjährigen Termin beim Zahnarzt. Meine Zahnärztin hat mir darauf hin geraten, dringend mal beim Kieferorthopäde vorbei zu schauen.. Ich war erst einmal dort und das ist nun auch schon vier Jahre her.

Nun war ich gestern also da. Die Ärztin meinte sofort, dass ich mit meinen Zähnen, so wie sie jetzt sind, im Alter wirklich Probleme bekommen werde. Sie hat daraufhin gemeint, dass ich eine Spange brauche. Ist es peinlich mit fast 18 eine Zahnspange zu bekommen? Weil als ich meiner Freundin davon erzählt hab, meinte die "Jetzt noch? In deinem Alter?"

Also, was meint ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Miete187, 74

Nein das ist nicht peinlich und wenn es im Alter probleme macht, dann erst recht.

Klar hätte es schon früher gemacht werden können, aber jetzt mit 18 kann es dir doch egal sein was andere denken. Und du musst ja nicht Neongelbe nehmen:-)

Kommentar von AtlasLady ,

Du hast recht. Ich hab meine feste Spange jetzt ca. 1 Woche. Ich hab vorne weiße Brackets aus Keramik. In meiner Klasse hat niemand was Nummer gesagt und auch von außerhalb. Ich kann jedem nur raten das machen zu lassen. Vor allem vor dem 18. Geburtstag, wenn es die Krankenkasse noch bezahlt ☺

Kommentar von AtlasLady ,

*dummes

Kommentar von Miete187 ,

Super finde ich gut, das macht bestimmt auch anderen MUT.

Kommentar von AtlasLady ,

Hoffe ich doch. Weil schlimm ist es wirklich nicht. Ich hatte wirklich Angst davor, aber das muss man echt nicht haben. Nach zwei Wochen spürt man die Spange kaum noch.

Antwort
von Miramar1234, 63

Stell Deine Zähne,Deinen Kiefer hier ein.Dann kann man etwas sagen,was über Meinung,Vorurteil oder übertriebene Prophylaxe hinausreicht.So wie du es beschreibst,halte ich alles für möglich oder unmöglich,alles für sinnvoll oder nicht sinnvoll.Beste Grüße

Antwort
von Charlybrown2802, 74

so ein quatsch, ich hab im Freundeskreis 2 leute die sind 26 und 30 die haben auch noch eine Spange bekommen, damit sie später keine Probleme mit den zähnen bekommen, also mach dir keine kopf, reine Gewohnheit und es ist deine Gesundheit. wenn deine freunde damit nicht klarkommen, sind es keine richtigen freunde

Antwort
von Healzlolrofl, 32

Nein. Es gibt mittlerweile genug "ältere" Leute die eine feste Spange haben.

Mach dir keine Sorgen. Denke dir einfach: Nach der Behandlung - auch wenn sie Jahre dauert - hast du ein wunderschönes lächeln. Das tröstet ungemein! :)

Antwort
von bigbadbufi, 74

Würde dann auch eine unsichtbare Zahnspange nehmen! Die sieht man wirklich überhaupt nicht! Ansonsten gibt es auch noch Zahnspangen die nur in der Nacht genutzt werden. Das musste aber lieber mit deinem Zahnarzt besprechen!

Antwort
von Halbammi, 50

Ich finde schiefe Zähne deutlich peinlicher.

ABER: Wenn jemand mit 17 und ein bisschen plötzlich eine Spange bekommen soll drängt sich mir immer der Verdacht auf, dass da noch schnell die Krankenkasse belangt werden soll. Wenn du 18 bist und den größten Teil selbst zahlen musst würdest du das nämlich nicht mehr tun.

Mach das, was du für richtig hältst.

Kommentar von AtlasLady ,

Die Sache stand schon damals, bei meinem Termin beim Kieferorthopädie im Raum. Nur hatte ich da noch Milchzähne und deshalb ging es nicht.

Antwort
von bienemansen, 32

warum soll es peinlich sein du musst dran denken später hast du schöne gerade zähne.mach dir kein kopf was andere sagen

Antwort
von SpaceDuck, 36

Hatte ich mit 17 auch noch, es war nicht peinlich, haben nur einige gefragt seit wann ich eine habe. Das ist es auch wert gewesen, habe jetzt schóne gerade Zähne! 

Antwort
von oyno564, 33

Wenn es für Dich besser ist dann mach das lieber....

Was andere Leute denken kann Dir doch egal sein. Die Zeit geht auch vorbei.

Antwort
von Schewi, 42

Dein Umfeld müsste so langsam alt genug sein, um medizinische Notwendigkeiten einfach zu akzeptieren und sich nicht drüber lustig zu machen, sodass du das als Peinlichkeit empfindest.

Ich finde daran ist nichts peinlich. Wenn irgendjemand was anderes meint ist das sein und nicht dein Problem.

Antwort
von tDoni, 22

Lieber jetzt als später. Dann hast du in ein- zwei Jahren keine schiefen Zähne mehr. Das ist doch auch was wert.

Also ich sehe da keinen Grund, warum das peinlich ist. Du wirst die Spange ja wieder los.

Antwort
von Robokopf1, 32

Das muss dir nicht peinlich sein, du kannst auch eine unsichtbare Zahnspange nehmen wie Orthocaps, kostet bisschen mehr als eine normale.

Antwort
von XxLesemausxX, 21

Hallo AtlasLady,

eine Zahnspange hat mit dem Alter nichts zu tun. Es ist viel schlimmer schiefe Zähne zu haben, als eine Zeit lang eine Zahnspange tragen zu müssen. 
Das ist absolut nicht peinlich. Besser als wenn Du wirklich noch Probleme damit bekommst.
Wenn ich jemand älteres mit einer Zahnspange sehe, denke ich eher "Oh, der achtet auf sich", als das ich denjenigen irgendwie auslache oder sowas.

L.G.
XxLesemausxX 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten