Zahnpasta vor öffnen schon geöffnet?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Na ja, da gibt es viele Möglichkeiten: Produktionsfehler, ein Spaßvogel hat sie im Supermarkt geöffnet, oder auch jemand hat etwas hineingespritzt (heute weiß man ja nie). 

Ich würde die Tube tatsächlich nicht verwenden (vielleicht kannst Du Deine alte Tube aufschneiden und noch ein paar Reste rausholen), und im Supermarkt Bescheid sagen. Evtl. könnten die Verkäufer dann auch andere Packungen mal ansehen und ggf. aus dem Verkehr ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich,bring die Zahncreme zurück! Ich hab in der Apotheke mal ein sechser-Pack Kondome gekauft und zu hause ausgepackt und nur vier waren drin. Die Verpackung war auch beschädigt. Hab ich zurück gebracht,war denen peinlicher als mir !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ParagrafenChef
19.12.2015, 22:27

Hast du Glück gehabt. Ist eigentlich reine Kulanz.

Hab mal ne Schokoriegel Packung gekauft. Es waren nur 4 statt der aufgelisteten 5 Riegel drin. Verpackung war ganz.

Dumm gelaufen. Wegen sowas renne ich aber nicht zum Supermarkt. Ok, wenn ich es vor(!) dem öffnen gemerkt hätte.

Hab auch mal nen Sixpack Cola kaufen wollen. An der Kasse sah ich das eine der 6 Flaschen leer war. Also umgetauscht. Die Folienumrandung war aber intakt. Klarer Produktionsfehler also.

1

Es gibt so komische Leute, die Sachen einfach mal öffnen und sie wieder zurücklegen. Hab ich selbst schon gesehen.

Hab auch schon Batteriepackungen gefunden, in denen die Hälfte gefehlt hat.

Der Supermarkt wird da nicht viel machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, eine Beschwerde beim Supermarkt bringt nicht viel - weder können die jede Zahnpastatube kontrollieren noch kannst Du nachweisen, daß sie schon geöffnet war.

Also beim nächsten mal gleich an der Kasse kontrollieren und jetzt entscheiden, ob Du sie nutzt oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann bei der Herstellung schon mal passieren das nicht alles verschlossen ist ist mir auch schon passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BurkeUndCo
19.12.2015, 22:19

Nein, die Fertigungs- und Qualitätssicherungsmethoden bei den Herstellern sind heute so gut, dass das praktisch nicht passiert.

1

Weil sie irgendein Honk zuvor geöffnet hat. Also Deckel aufgedreht und die als Schutz gedachte Alufolie entfernt hat.

Eine Beschwerde beim Supermarkt bringt gar nichts. Den trifft auch keine Schuld.

Die können nicht jeden Tag alle Zahnpasta Tuben kontrollieren, ob da die Folie noch vorhanden ist.  -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum die bereits geöffnet wurde, können wir mit definitiver Sicherheit natürlich nicht sagen. Möglicherweise wollte ein Kunde aber "nur" den Geschmack bzw. Geruch testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja freundlich im Supermarkt um Umtausch bitten. Entweder ist es ein Produktionsfehler, oder (das ist wahrscheinlicher) ein Kunde hat die Zahncreme "probiert". Beides lässt sich durch den Supermarkt nicht komplett verhindern, also wäre eine Beschwerde meiner Meinung nach völlig überzogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann  der Supermarkt nichts dafür, das wird ein andere Kunde gewesen sein. Entweder aus Dummheit oder aus dämlichen Vorsatz.

Wenn Du Angst vor bösen Mächten hast ===> Tube ab in den Müll.

Neue kaufen, das kostet ja nicht soooo viel.

Ohne Angst vor bösen Mächten - alsao wenn Du glaubst, ddass der Vorkunde dich nicht vergiften will, sondern nur daran riechen wollte. Drück ein Stüch der Paste raus, und verwende den Rest ganz normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tasha
19.12.2015, 22:19

Na ja - böse Mächte. Man weiß schon, dass es kranke Menschen gab, die in der Vergangenheit Lebensmittel mit Fremdstoffen (nicht unbedingt immer Giften) versetzt haben. Dr. Oetker-Produkte, Campells Suppen etc.

2

Was möchtest Du wissen?