Würden Männer sich aus Mitleid mit einer Frau treffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit so einer Situation können auch Frauen konfrontiert werden. Das ist also nicht geschlechtsspezifisch.

Man sollte sich immer so benehmen, dass das Gegenüber nicht verletzt und beleidigt wird. Man möchte schließlich selbst auch anständig behandelt werden.

Der Ton macht die Musik. Wenn man dem Gegenüber wahrheitsgemäß, höflich und freundlich erklärt, warum man kein Treffen möchte, wird das verstanden werden und es bleibt bei beiden kein schlechter Nachgeschmack. Darauf kommt es an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer möchte denn gerne ein Mitleids-Date?

Da würde ich lieber darauf verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Person an, aber grundsätzlich nein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung