Frage von ckuzb, 30

Wohin schreibt man Ferienjobs in den Lebenslauf?

Hallo, ich schreibe gerade meinen Lebenslauf für Praktikumsstellen, bin aber total unsicher ob ich Ferienjobs unter Praktische Erfahrungen oder Nebentätigkeiten schreiben soll. Bei den Ferienjobs war ich ausschließlich in der Produktion tätig. Danke schon mal für Antworten!

Antwort
von TimmiEberhadt, 20

Das kommt total darauf an. Wenn es relevante Tätigkeiten sind, die für den neuen Job von Nutzen sein könnten- ja. 

Wenn du generell eher wenig Erfahrung hast, dann kannst du die Jobs mit reinnehmen. Ich würde die Tätigkeiten immer chronologisch angeben. 

Antwort
von DracoSodalis, 6

Hallo ckuzb,
bevor ich auf Deine Frage eingehe, möchte ich Dir einen Tipp geben: 

Warum machst du dir so einen Stress? 
Bei der suche nach Ferienjobs, Minijobs, Praktikas usw. laufen Bewerbungen meist sehr unkompliziert ab. 

Daher ist der Erstkontakt per Telefon immer das beste. Meistens wird alles unkompliziert per Telefon/persönlich ohne viel Schreibkram besprochen und nimmt ganz automatisch seinen Gang.. 

Dann kannst du auch direkt nachfragen:
- Ob sie überhaupt Praktikanten nehmen
- Ob im Zeitraum überhaupt was frei ist
- und was die alles von dir benötigen.. 

In der Regel läufts telefonisch aus oder verlangen NUR eine Kurz-Bewerbung..    


Also bevor du dir jetzt soviel Arbeit machst, rufe vorher an ;-) 

Nenne das Kind ruhig beim Namen:

Falls sie eine komplette Bewerbung (Keine Kurz) haben möchten, schreibst du: 

Ferienjobs unter Ferienjobs
Praktikas unter Praktikas :-)

Oder zusammen unter praktische Erfahrungen.. 

spielt also keine Rolle wie :-)

Und ja, angeben auf jeden fall, damit sie sehen das du arbeitest, nicht einfach nur faul rumhängst ;-)

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Praktikum, 10

Hallo ckuzb,

wenn Du möchtest, kannst Du gerne mal einen Entwurf hier einstellen (anonymisiert natürlich), dann kann man Dir besser helfen.

Antwort
von Setna, 4

Hallo, ich schreibe gerade meinen Lebenslauf für Praktikumsstellen, bin aber total unsicher ob ich Ferienjobs unter Praktische Erfahrungen oder Nebentätigkeiten schreiben soll. Bei den Ferienjobs war ich ausschließlich in der Produktion tätig. Danke schon mal für Antworten!

Also, wie alt bist du denn und welche Berufserfahrungen kannst du noch vorweisen?

Wie du die Rubrikeinteilung machst, kannst du selbst entscheiden.

Wenn du "nur" Ferienjobs vorzuweisen hast, dann nenne die Rubrik doch einfach "Ferienjobs". Nichts verkomplizieren, was auch einfach geht.

Antwort
von tupper4ever, 15

Dassagt doch schon das Wort.... Praktikum ist praktische Erfahrung. Im Nebenjob oder Ferienjob hast Du ja wahrscheinlich was verdient.

Antwort
von Pauli1965, 14

Unter praktische Erfahrung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community