Frage von LouisPride, 38

Woher weiss ich ob eine neue Festplatte kompatibel ist?

Hallo, ich habe vor meine HDD Festplatte gegen eine SSD Festplatte zu tauschen, weiss aber nicht ob diese kompatibel ist

Antwort
von MM0Gamer, 22

Das kannst du an deinem SATA anschluss deines Mainboards überprüfen. Wenn da SATA 2 steht ist die SSD Kompatibel allerdings mit einer verlangsamten Geschwindigkeit da die neueren SSD`s meistens SATA 3 unterstützen.

Expertenantwort
von DorianWD, Business, Community-Experte für Computer, 11

Hallo LouisPride,

Könntest du mehr Information über dein System geben - geht es um ein Laptop oder um ein Desktop PC, Windows oder Mac und Mainboardmodel. Im Prinzip kann man die HDD mit einer SSD tauschen, wenn das eine SATA HDD ist. Mit dem älteren IDE-Standard ist etwa komplizierter, aber ich vermute dies ist bei dir nicht der Fall. Wenn es um einen Desktop PC geht, dann könntest du beide Platten angeschlossen lassen, die SSD als Systemplatte benutzen und die HDD als Sekundärspeicher. Dafür brauchst du genügend freie SATA Ports am Mainboard.

lg

Kommentar von LouisPride ,

Hab nen LapTop weiss aber nicht wie es von innen aussieht

Kommentar von DorianWD ,

Welche Marke und welches Model ist der Lappi? Im Internet findest du sicherlich Videos wie du die Platte ausbauen und wechseln könntest. In diesem Fall könntest du dir ein externes Gehäuse für die HDD besorgen und diese als externe Platte z.B. für Backups benutzen. 

Welche ist die HDD, die momentan drinnen verbaut ist? So könntest du das sehen: Systemsteuerung öffnen, dann Gerätemanager, darin Laufwerke - Laufwerk auswählen, Eigenschaften (Rechtsklick darauf), und dann den Reiter "Details". 

lg

Antwort
von TakeItEarly, 7

Neue SSDs haben heute meist ein SATA-Interface, zumindest die günstigen und bezahlbaren Standard-SSDs. Es gibt zwar auch andere, meist schnellere Interfaces, die sind aber teurer und wahrscheinlich unterstützt die Dein PC noch nicht, wenn es noch kein sehr neuer PC ist.

Innerhalb der SATA-Klasse gibt es mehrere verbreitete Versions-Stände:
- SATA I: 1.5 Gbs  (Gigabit pro Sekunde)
- SATA II (auch Sata 2.x, SATA 300): 3.0 Gbs
- SATA III (auch Sata 3.x, SATA 600): 6.0 Gbs

Wichtig ist, dass Dein PC überhaupt schon eine SATA-Schnittstelle hat, was aber sehr wahrscheinlich ist, da die schon seit vielen Jahren üblich ist. Wenn Deine alte HDD im PC schon ein SATA-Interface hat, dann hat der PC das mit Sicherheit auch, sonst wäre sie nicht dort gelaufen.
Nicht ganz sicher ist dagegen ob, er auch schon SATA II oder SATA III hat.
Wenn Du das wissen willst, kannst Du es beim Hersteller Deines Mainboards im Internet nachschauen, aber wichtig ist das nur für die maximale Übertragungsgeschwindigkeit.

Kompatibel ist eine neuere SATA-SSD auch an einem älteren SATA-Mainboard-Stecker. Wenn Du z.B. eine neue SATA 3.0 oder SATA 3.1 SSD an ein älteres SATA 2.x / SATA II Mainboard anschließt, dann können eben nur maximal 3.0 Gbs übertragen werden, was netto etwa 300 MByte/sec sind. Das wird die SSD ein wenig ausbremsen, wird aber immer noch um Welten schneller sein, als Deine alte HDD, weil die langen Wartzeiten für das Positionieren der Schreib-/Leseköpfe wegfallen.

Antwort
von agentharibo, 14

Lad dir mal den PC Wizzard 2014 runter (WIN 10).

Da kannst du alles über das Innenleben deines PC abrufen und kompatible Hardware (SSD etc.) suchen.

Antwort
von WosIsLos, 3

Jeder Computerhändler kann dich da beraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community