Frage von Internetzugriff, 77

Woher hat Benjamin die Programmiersprache bzw. Maschinensprache in Who Am I gelernt?

In dem Film Who Am I wird das Maschinensprache genannt. Ich denke mal das ist auch die Programmiersprache, daswegen nennt ich das mal Programmiersprache.

Es ist zwar nur ein Film aber, ich hab immer gedacht das man Programmiersprachen erst in solchen IT Ausbildungen oder im Studium lernt, weil es schwer und kompliziert sein soll. Aber in dem Film Who Am I lernt Benjamin die Programmiersprache schon mit 14. Geht das wirklich das man durch Bücher über Programmiersprachen die Programmiersprache lernt oder das man es alleine schafft?

Wenn ja, wie schaffen die das?

Was muss man da vorher wissen?

Ist das überhaupt vorstellbar bzw. kann das auch in der Realität passieren?

Antwort
von PWolff, 51

Was ein echter Kellernerd ist, der nichts Spannenderes zu tun hat, schafft so was. Eine gewisse mathematische und systematische Begabung ist natürlich Voraussetzung, aber die hierfür nötige Kombination von Begabungen hat vermutlich mehr als einer von hunderttausend, und wenn man einen Mentor hat (auch online), gibt es noch mehr Leute, die das können.

Auf jeden Fall ist es weit leichter, als mit unter 8 Jahren Algebra zu verstehen - was auch ab und zu vorkommt.

An Vorwissen braucht man eigentlich nur Lesen und Schreiben sowie Computergrundkenntnisse. Und Wissen, wie man nach Informationen im Internet sucht. Und am besten noch [hier Werbung für gutefrage.net einfügen].

Der Rest ist einfach Ausprobieren am Computer. Durch Lernen aus Erfahrung wird man erfahrungsgemäß ein besserer Hacker als durch Lernen nach Lehrplan von einem Lehrer.

Antwort
von Spockyle, 69

Manche Programmiersprachen kann man allein daheim lernen. Als Jugendliche hab ich mit einem Kumpel zusammen mit Java rumgespielt und haben nervig-hüpfende Punkte mit Armen und Beinen gebastelt. Wie das mit modernen Programmiersprachen ist, weiß ich nicht genau, aber mir sagt grad jemand, dass wenn man genug Arbeit reinsteckt, das auf jeden Fall schaffen kann.

Antwort
von ihgalis, 64

Im Teenager-Alter ist das alles möglich, mit 14 habe ich mein erstes Buch dazu bekommen (Titel: C++ in 21 Tagen). Es geht, man kann Sprachen lernen, aber nur wer Durchhaltevermögen hat und davon überzeugt ist, wird die Sprache gut beherrschen.

Zum Thema Maschinensprache ist es notwendig die darunterliegende Hardware zu verstehen.

  • Register
  • ALU - Arithmetische, Logische Einheit (Hier wird gerechnet)
  • Steuerwerk
  • Decodierer
  • Bus
  • Logische Gatter
  • Transistoren

Alles Begriffe, die man kennen und verstehen sollte. Dann versteht man auch wieso bestimmte 0en und 1en Folgen etwas bewirken. Da diese Methode der Programmierung aber sehr fehleranfällig und anstrengend ist, wurden damals bestimmte 0en und 1en Folgen zusammengefasst. Hier fallen Begriffe wie Opcodes, oder Assembler.

Das kann man auch als junger Mensch lesen und lernen. Mit der nötigen Hingabe und dem Willen diese Techniken zu beherrschen klappt es. Ich habe es während der Schulzeit probiert und bin an der fehlenden Motivation gescheitert. Zumindest blieb C++ hängen.

Möchtest du ebenfalls auf dieser hardwarenahen Stufe anfangen zu programmieren?

Kommentar von Internetzugriff ,

Ja möchte ich. Ich möchte allgemein Programmieren und ihre Sprachen lernen.

Kommentar von ihgalis ,

Was ist dein Antrieb dabei? Also was möchtest du damit erreichen? Ich habe damals Spiele entwickeln wollen und habe mit C++ angefangen, aber wenn du schöne Webseiten bauen willst dann ist HTML, CSS, JavaScript, PHP und Ruby wiederum interessant.

Antwort
von ceevee, 46

Maschinensprache ist was anderes als Programmiersprache... Maschinensprache ist eine Folge von 1en und 0en, Programmiersprachen abstrahieren diese Abfolgen in Befehle. Theoretisch kann man auch in Maschinensprache programmieren, praktisch macht das kein Mensch. Ich bin Informatiker, als ich "Who Am I" geguckt habe, habe ich bei der Stelle mit der Maschinensprache laut gelacht. ;)

Programmieren selbst ist keine Hexenkunst, das kann man auch schon mit 14 lernen. Auch ohne Studium und Kochausbildung. Wenn du kochen lernen willst, dann brauchst du auch keine Kochausbildung oder einen Master-Abschluss in Essenswissenschaften, da reicht für den Anfang auch 'ne Küche und ein Kochbuch. Genauso ist es beim Programmieren - für den Anfang brauchst du einen Computer und ein Programmierbuch. ;)

Kommentar von Internetzugriff ,

Du scheinst viel Wissen darüber zu haben, ich hätte da dann einige Fragen wenns OK wäre? :D Was hat Informatiker mit hacken zu tun? Was macht ein Informatiker allgemein als Beruf? Muss man als hacker Informatik oder Mathematisch-technische Softwareentwickler können? Wie lernen die hacker allgemein sowas? Versteh mich bitte nicht falsch, ich möchte kein hacker werden. Seid dem ich Who Am I angeschaut hatte, war das Thema und ihr Inhalt sehr interessant.

Antwort
von pixxelgamer, 40

Also ich habs nicht zu 100% verstanden, ich kenn den Film auch nicht, aber man kann schon mit 14 Programmiersprache können. Also ich bin 14(aber in 5 Tagen 15 :P) und ich hab versucht mir mal ne Programmiersprache beizubringen, hatte aber bald keine Lust mehr. Und wie man das Lernen kann: Es gibt sicher Bücher dazu, aber das beste ist meiner Meinung, einfach auf Youtube nach Tutorials zu suchen, sich eine Programmieren App runterzuladen oder im Internet allgemein nach etwas suchen. Ein Freund meines Freundes kann eine Programmiersprache, das geht also :D
Achso: Bisschen programmieren kann ich auch, ich hab schon z.B. einen USB-Stick, der deinen PC 'zerstört' wenn du ihn einsteckst und so Sachen. Ich hoffe ich konnte dir iwie helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community