Wlan kanal *beste?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Allgemein gibt es auf 2,4GHz 11 bzw. in Deutschland 13 und in Japan 14 Kanäle. In Deutschland wird eigentlich nur die sog. 1-6-11-Regel benutzt, da die normalen WLAN-Netze eine Bandbreite von 20MHz haben. Wenn du nun auf Kanal 6 wärst deckt dein WLAN die Kanäle von 4 - 8 ab. Also kann das nächste WLAN erst wieder auf Kanal 11 (wo es dann von 9-13 sendet) oder Kanal 1 sein.

Sehr gut verdeutlichen tut das dieses Bild hier: http://www.ewig-drohendes-versagen.de/wp-content/geheim_uploads/2009/04/w-lan_freq.png

Auch noch wichtig: Es ist besser auf dem selben Kanal zu funken als versetzt aber trotzdem überlappend. Grund ist eine Schaltung, welche wenn andere WLAN-Netzwerke Daten austauschen selbst nicht senden. Wenn du nun versetzt sendest greift diese Funktion nicht, und es wird sich theoretisch immer dazwischengeredet.

An sich ist es immer noch am besten den Kanal auf automatisch zu stellen, da so der Router auf neue Netze in der Gegend reagieren kann und dann auf einen anderen Kanal ausweichen kann. Zudem haben die meisten Router eh die 1-6-11-Regel eingebaut. Das kannst du ja mal mit der App "Wifi Analyser" überprüfen ob euer Router auf einem der Kanäle bleibt oder auf anderen als 1,6 oder 11 sendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du schon bei dir selbst nachsehen, in welcher Range die anderen Netzwerke operieren.

Welches System nutzt du? Bei der FritzBox kannst du das superleicht mit einem Mausklick ersehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DuellPlayer
04.05.2016, 22:46

Telekom

0

Das kann dir hier keiner beantworten, denn jeder Router nutzt einen anderen Kanal und bei dir kann es sein, dass die meisten Kanal 7 nutzen.

Da musst du schauen, auf welchem Kanal du beste und stabilste Verbindung hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die, die am wenigsten genutzt werden in deinem Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung