Frage von Pasi09, 50

Windows Partition mit Gparted verkleinern?

Gparted erkennt zwar zeigt aber diesen Fehler an Der Inhalt des Dateisystems konnte nicht gelesen werden! Aufgrund dessen könnten einige Vorgänge nicht zur Verfügung stehen. Die Ursache könnte ein fehlendes Softwarepaket sein. Die folgende Liste zeigt die Softwarepakete, die zur Unterstützung des ntfs-Dateisystems erforderlich sind: ntfsprogs / ntfs-3g.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux, 37

Benutzt Du die Gparted  Live Version oder startest du Gparted aus einem installierten (oder als Live System gestarteten) Linux-System?

Bei erstem sollte das Paket eigentlich dabei sein, ist letzteres der Fall, dann installiere das fehlende Paket halt aus den Paketlisten.

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 35

deine Frage ist leider nicht eindeutig, denn Gparted gibt es als selbständiges ISO ( ein Linux-Live mit der Funktion gparted) aber auch als Tool unter einem fest installierten Linux.

Wenn du so ein Live-System benutzt, dann sollte das defekt sein, denn warum sollte das Paket zur Bearbeitung von ntfs-Partitionen fehlen?

openSuSE bietet das als rpm-Paket an und in den Abhängigkeiten dort ist ntfsprogs enthalten, wird also beim Installieren gleich mit installiert. Unwahrscheinlich, dass andere Distributionen das "vergessen" haben.

Das Live-System würde ich erneut downloaden und brennen und bei einer festen Installation gparted de- und dann wieder in-stallieren.

Antwort
von Gummileder, 39

wenn Gparted auf ntfs Dateisystem zugreifen soll sind die treiber dafür nötig, deshalb müssen die gewünschten Programme installiert werden. Anleitungen dafür findet man zu Millionen über Google.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community