Frage von R3dW0lf, 95

Windows 10 - NVIDIA Grafikkarte (immer wieder) nicht erkannt?

Hallo,

Vor einer Weile habe ich das Update auf Windows 10 gemacht. Daraufhin machte die Grafikkarte (NVIDIA GeForce GT 750M) Probleme. Grafikaufwändigere Programme stürzen schnell ab. Auch ein Update der Treibersoftware ist unter Verweis auf einen Fehler bei der Grafikkarte nicht möglich. Beim Geräte-Manager wurde die Grafikkarte auch nicht angezeigt.

Das Problem gab es ja schön bei mehreren und ich bin dann auch den beschriebenen Weg über die Eingabeaufforderung (mit bcdedit /set pciexpress forcedisable) gegangen. Nach dem Neustart wurde dann zu Beginn die Grafikkarte korrekt angezeigt. Jedoch nach kurzer Zeit (nicht Mal nach einem Neustart oder so) fehlte sie im Gerätemanager wieder. Zuletzt hab ich das Kommando nochmal in die Eingabeaufforderung gehauen und neu gestartet und das Update probiert. Das endete wie öfter wieder mit dem Fehler auf dem Bild. Auch im Gerätemanager steht wieder nur die Intel HD Graphics

Wie bekomme ich es hin, dass der PC die Grafikkarte erkennt und sie nicht nach kurzer Zeit wieder vergisst? Hatte schon wer anders das Problem?

Danke schonmal im Voraus für Antworten!

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer & PC, 54

"Eine neuere oder die selbe Version.."

Das weist darauf hin, dass du bereits Treiber installiert hast.

Dementsprechend solltest du die alten Grafikkartentreiber erst einmal deinstallieren und anschließend aktuelle Treiber installieren.

●►Um die Grafikkartentreiber zu deinstallieren gehe wie folgt vor:

1. Gehe per Suchleiste oder in den Systemsteuerung in den "Geräte-Manager".

2. Öffne den Reiter "Grafikkarte" und mache anschließend einen Rechtsklick auf den Namen deiner Grafikkarte.

3. Klicke auf "Eigenschaften".

4. Nun findest du den Button "Treiber deinstallieren", evtl. steht dort auch "Grafikkarte deinstallieren". Klicke dort drauf.

Die Treiber werden anschließend deinstalliert und das Bild wird unscharf und bei mehreren Bildschirmen wird nur noch einer funktionieren.

Nun installierst du die neusten Treiber für deine Grafikkarte bzw. deinen Grafikchip, die natürlich auch für Windows 10 sein müssen.

Nun sollte es keine Probleme mehr geben!

________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Kommentar von R3dW0lf ,

Hey, Danke erstmal für die Antwort. Mein Hauptproblem ist eben leider, dass die Grafikkarte bei mir im Gerätemanager nicht angezeigt wird/der PC sie gar nicht erkennt.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Das könnte dann eventuell daran liegen, dass Windows "kaputt" ist.

Was steht denn dort bei Grafikkarte angezeigt? Wirklich gar nichts?

Ich hatte auch mal ein "kaputtes" Windows, da wurde meine Grafikkarte plötzlich immer nur noch als "Standard VGA-Grafikkarte" angezeigt. Ich konnte nicht mal Dateien mit 10MB in unter 5 Minuten verschieben, was eigentlich keine 5 Sekunden dauern sollte. Wie gesagt, Windows war da kaputt.

Vielleicht müsstest du dann Windows auch noch einmal neu aufsetzten.

Kommentar von R3dW0lf ,

Okay, danke für den Tipp, ich probier das mal!

Antwort
von Jensen1970, 36

Damit schon mal Probiert . 

 http://www.nvidia.de/object/geforce-experience-de.html

Kommentar von R3dW0lf ,

Ja, das Programm hatte ich, habs eben deinstalliert und grad versucht, neu zu installieren. Da steht nun aber leider, dass das Programm eine NVIDIA GPU erfordert. Also, die Grafikkarte wird trotzdem nicht erkannt :/

Kommentar von Jensen1970 ,

Dann wird es wohl so sein Daten sichern und neu machen. Windows erkennt dann die Karte sei nicht zu schnell mit der Installation war heut bei mir auch Window 1607  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community