Frage von Floppic, 83

Grafikkarte (AMD XFX R9 280X) wird von Windows 10 nicht mehr erkannt. Was kann ich tun?

Hallo,

mir ist letztens ein Missgeschick passiert. Eines meiner Steam Spiele hatte Probleme mit meiner neusten Version von meinem AMD Treiber. Darauf hin habe ich diesen deinstalliert. (Ich weiß das war eine ganz dumme Aktion!) ;( Nach dem deinstallieren wurde meine Grafikkarte "rausgeschmissen". Zurzeit läuft mein PC über meine interne Grafikkarte mit der kann ich aber keine Spiele spielen. Ich brauche dringend eure Hilfe! :/ Natürlich habe ich schon etwas im Internet recherchiert habe aber nichts gefunden.

Vielleicht noch zwei wichtige Fakten. Die Grafikkarte hat Strom also Lüfter laufen. Außerdem läuft mein Bildschirm über die Grafikkarte ohne Probleme.

Was ich schon probiert habe:

  • Befehl: bcdedit /set pciexpress forcedisable

  • Befehl: shutdown -g -t 0

  • Die Grafikkarte einmal aus und wieder neu eingebaut

  • Im Geräte Manager ausgeblendete Geräte anzeigen lassen

  • Neusten Treiber heruntergeladen (Treiber kann ebenso keine Grafikkarte erkennen)

  • Windows 10 neu aufgesetzt

System:

» Motherboard: ASUS Z87-Pro

» Prozessor: INTEL CORE i7-4770K

» Grafikkarte: AMD XFX R9 280X

» SSD: Samsung SSD 840EVO

» Betriebssystem: Windows 10

LG Floppic

Antwort
von Jensen1970, 50

wenn alles nichts hilft gibt es nur  2 Lösungen  bau mal eine andere ein  treiber alles installieren alte wieder rein wenn das nix bringt daten sicher neu machen. 

Antwort
von missis79, 58

Moin,

hast du mal eine Systemwiederherstellung versucht? Am besten wäre, wenn du in der Registry deines PCs die ganzen AMD Sachen raus haust. Dort kommst über die Suchfunktion mit Regedit hin. Oder im PowerShell bzw CMD. Dort alles was AMD ist makieren und raus. Danach den PC neustarten. In deinem Laufwerk C:\ (Deiner SSD) ebenfalls nach amd schauen. Danach auch wieder den pc neustarten. Also wenn du was von AMD siehst, dann bitte auch das löschen. Danach sollte alles Schick sein. Erstmal... danach gehst auf AMD und lädst die den treiber deiner Graka herunter. Bitte nicht den BETA Treiber sondern den Catalyst (Der kleinere ist das glaub ich). Und dann installieren. Sollte es dann nicht funktionieren. Hoffe ich das du an deinem Mainboard einen weiteren PCIe x16 Steckplatz hast.

Und ja Hardware kann von jetzt auf sofort hinüber gehen ;)

Antwort
von Leerlaufprozess, 51

Zum deinstallueren der ganzen Grafiktreiber würdr'e ich DDU (Display Driver Uninstaller) empfehlen. Der beseitigt sämtliche daten von Grafiktreibern. Ich vermute dass in deinem System noch eine Treiberleiche ist welche beim deinstallueren nicht gelöscht wurde.

Für das beste ergebnis sollte der DDU im abgesicherten modus angewendet werden.

Antwort
von wunderdichnicht, 54

auf die seite von radeon gehen und die entsprechenden, neuesten treiber ziehen

Kommentar von Floppic ,

Habe ich natürlich auch schon probiert. Die Installation wird unterbrochen, weil der Treiber kein AMD Produkt findet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community