Frage von SurfnFun 14.03.2007

Wieviele Songs passen auf einen 2 GB USB Stick?

  • Antwort von Vollstrecker 14.03.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Kommt auf das Format an, in dem die Songs vorliegen und mit welcher bitrate sie komprimiert wurden. In der Regel haben sie 128 kbit/s, bessere liegen in 192 kbit/s. 8 bit sind 1 byte, sind also bei 128 kbit 16 kb. Pro minute (* 60) sind es dann 960 kb pro Minute song. Der Durchschnittssong dauert 3,5 Minute macht also pro song 3360 kb pro song. Oder anders 1024 kb sind ein MB macht bei unserem Beispiel 3,28 MB. Nun zum USB Stick. 2 GB entsprechen (hier auch wieder 1024 MB = 1 GB) 2048 MB nun einfach 2048 / 3,28 und wir haben eine Stückzahl von rund 624 Songs! Wie aber beschrieben liegt das an dem Format und vor allem an der Kompressionsrate. Schwierig wirds wenn die songs in variabler bitrate vorliegen, denn dann gibt es keine konstante bitrate. Ausserdem ist zu beachten das aus Marketinggründen die Speicherhersteller gerne bei den Bezeichnungen mogeln und sagen 2 GB -> 2000 MB.

  • Antwort von TrippleT 14.03.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ALso ich wandle meine mp3s für den stick immer mit nero in AAC (mp4) um da hat ein 4min song bei 40Kbp/s ca. 1MB...das bedeutet das etwa 2000songs draufpassen würden...Allerdings muss man immer von der formatierten kapazität des sticks ausgehen...Aber als faustregel bei mp4 würde ich sagen "1 song = 1MB"...

  • Antwort von JoGerman 30.01.2008

    Achtung!
    Der Markt für USB-Speicher-Sticks und USB-mp3-Player-Sticks wird seit ein paar Monaten von Fälschungen aus China überschwemmt. Besonders bei ebay, aber auch in den Elektronik-Märkten gab und gibt es haufenweise Reklamationen.
    Kennzeichen: Der Stick zeigt im Explorer oder im Arbeitsplatz die volle Größe des Speicherplatzes an, beschreibt man ihn aber zu 100% voll mit Daten, wird mindestens 50% davon zerstört. Bemerkt wird das erst, wenn die Daten gelesen werden sollen.
    Hier gibt es ein Prüfprogramm:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/100975/
    Das Programm ist auch für alle anderen Datenträger geeignet und macht Fehler nach Schreiben und anschliessendem Lesen von Test-Daten sichtbar.
    Weitere Hinweise: bei Google "USB Stick Betrug" eingeben. MfG joger

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!