Frage von tommetin21, 136

Warum zählt Fisch nicht zu Fleisch?

Antwort
von MizzC, 77

Der Fisch unterscheidet sich da ein wenig vom Fleisch. Insekten zählen auch nicht dazu. Beide Arten haben nämlich keine Knochen. Menschen haben Knochen und die anderen Wirbeltiere auch. Ich denke, dass ist einer der Gründe

Kommentar von AppleTea ,

Falsch. Natürlich haben auch Fische Knochen! Sie zählen ebenfalls zu den Wirbeltieren

Kommentar von MizzC ,

Sie haben aber Gräten und nicht wirklich Knochen.

Kommentar von Omnivore10 ,

Fische haben eine Wirbelsäule und DAS ist die Definition von Wirbeltieren. Und Fische gehören genauso dazu wie der Laubfrosch und die Kreuzotter

Kommentar von MizzC ,

ok

Antwort
von Quietmgs, 57

Hier wird es gut erklärt 

http://www.helpster.de/warum-zaehlt-fisch-nicht-zu-fleisch_182911

Kommentar von tommetin21 ,

Danke

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Fische, 32

Hallo,

Auch Fisch ist "Fleisch".

ABER: in früheren Zeiten, als die Religion noch sehr wichtig war, gab
es ja immer wieder Fastenzeiten (vor Ostern, an allen Freitagen, vor
Weihnachten). Während dieser Fastenzeiten durfte kein Fleisch gegessen
werden.

Da nun aber die religiösen Würdenträger und auch sonst die Obrigkeit
natürlich gut und gerne und üppig aß, musste man sich etwas einfallen
lassen, um diese Fastenregeln zu "umgehen" und so wurde kurzerhand der
Fisch zum "Fisch" "umetikettiert" und zählte nicht mehr zum Fleisch.

Natürlich gibt es auch heute noch Fastenzeiten und es gibt auch noch
viele Menschen, die an diesen Tagen kein Fleisch essen - sondern Fisch!

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von silberwind58, 54

Fisch ist Fisch und Fleisch ist Fleisch!

Antwort
von AppleTea, 36

Wegen der Christen, damit sie Freitags trotzdem Tiere essen dürfen

Antwort
von xJetw, 33

Für mich zählt es.. Wenn du wegen dem Vegetarierthema fragen solltest, ich (Vegetarierin) persönlich esse kein Fleisch, da es Tiere waren. Manche achten nur drauf ob es Fleisch ist..

Antwort
von Omnivore10, 59

Fleisch kommt von Warmblütern! Fische sind wechselwarme Tiere.

Kommentar von schmickens ,

Soso...und was ist dann das innere des Fisches? Wie wird das genannt?

Kommentar von Omnivore10 ,

Innerein. Und die werden entnommen. Das aussen rum am Fisch nennt man "Fisch"

Antwort
von vnperfect, 35

Also wenn es um das Thema Vegetarier geht unterscheiden sich dort einige. Man ist kein Vegetarier wenn man Fisch isst. Wenn man Fisch aber kein Fleisch isst nennt man das Pescetarier.

Wenn es nicht um Vegetarier geht dann kann ich dir leider nicht antworten.

LG :)

Antwort
von Chefelektriker, 45

Weil Fisch kein Säugetier ist.

Kommentar von AppleTea ,

Hühner auch nicht. Trotzdem haben sie Fleisch

Kommentar von Chefelektriker ,

Hühner leben auch nicht im Wasser.

Wale sind auch Säugetiere, sie leben im Wasser, müssen aber zum Atmen an die Wasseroberfläche, Fische nicht.

Kommentar von Omnivore10 ,

Das hat mit Säugetieren nichts zu tun!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten