Frage von reifermann, 47

Wieso wird der Handyakku immer und immer schlechter?

Antwort
von Fernando100, 29

Der Akku ist halt ein Verschleissteil. Ein Autoreifen oder eine Schuhsohle sind auch irgendwann abgenutzt. 

Expertenantwort
von deinhandy, Business, 23

Hallo reifermann,

das liegt an der Bauweise der Akkus. In Smartphones werden Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Akkus verbaut. Die Elektroden, die hier verbaut sind tauschen Elektronen aus und erzeugen so die Energie, die Dien Smartphone braucht. Je häufiger die Elektroden das machen, desto mehr verschleißen sie. Nach einer gewissen Zeit nimmt der Akku dann beim Aufladen nur noch 80 Prozent der Energie auf, die er ursprünglich fassen konnte.

Du kannst die Lebensdauer Deines Akkus aber durch richtiges Auflade-Verhalten verlängern. Bei Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Akkus wird davon abgeraten, sie komplett zu entladen oder sie zu früh wieder aufzuladen. Erst wenn Dein Smartphone den Energiesparmodus einschaltet oder eine Akku-Warnung erscheint, solltest Du das Smartphone laden. Das passiert meist, wenn der Akku nur noch zu 20 Prozent aufgeladen ist. Übrigens: Dass man den Akku vollkommen entladen und voll aufladen lassen soll, ist ein Ratschlag, der bei älteren Akkus sinnvoll ist, heute aber keinen Effekt mehr hat. Um den Akku zu schonen solltest Du außerdem kurze Ladezeiten vermeiden. Wenn Dein Handy am Ladekabel steckt, sollte es immer komplett aufgeladen werden, bevor Du das Kabel herausziehst.

Wir hoffen, wir konnten Dir mit unserer Antwort helfen und wünschen Dir einen schönen Tag.
Dein Team von DEINHANDY

Antwort
von bahoma, 41

Memoeffekt. Du lädst den Akku zwar auf, aber die volle Ladekapazität wird immer weniger - nicht viel, aber auf Dauer verliert der Akku einfach an Leistung. Mal sehr einfach erklärt. Google mal den Begriff Memoeffekt Akku :-)

Antwort
von BlauerSitzsack, 36

Soweit ich das weiß, sind neuere Akkus so gebaut, dass sie lange im gleichen Zustand bleiben, heißt, nicht wirklich schlechter werden, außer man legt es darauf an.

Einige behaupten jedoch, dass einige elektronische Geräte so gebaut sind, dass sie nach einer gewissen Benutztungszeit automatisch kaputt gehen, damit man sich ein neues kauft.

Ob das auch bei Akkus der Fall sein soll, weiß ich nicht.

Lg

Antwort
von anon6378, 22

Wenn man falsch auflädt schadet das der Lebensdauer d. Akku (ca.1000 Aufladungen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten