Frage von Jonnyboy187, 171

Wieso werde ich nicht high was ist los?

Hallo ich habe eine frage Vor umgefähr 2 monaten probierte ich mit meinen jungs gras in der Bong alle wahren total high ausser ich und ich hab richtig auf lunge Ich dachte mir hm das1mal kann ja ne ausnahme sein Aber beim 2mal war es genau gleich alle breit ausser ich😣 Ok das 3mal waren ich und meine jungs vorbereitet sie sagten mir ich soll mich nicht zu sehr auf die wirkung konzentrieren ok wir machten unsere Bong parat Alle nen kopf und alle high ausser ICH! Im verlauf des abends rauchte ich ungefähr doppelt so viel als die anderen warum werde ich nicht high? Bei nikotin spüre ich aber den flash was ist los weis jemand was?

Antwort
von thxii, 107

Es gibt halt auch Leute bei denen Cannabis nicht wirkt... Vermutlich hängt das mit den Rezeptoren zusammen.

Antwort
von user6363, 141

Das ist normal, dein Hirn muss erstmal die Rezeptoren für das Cannabis aufbauen und es kann normal sein, dass es die ersten Male nicht funkt.

Kommentar von aXXLJ ,

Das Hirn muss Rezeptoren für Cannabis aufbauen? Wo hast Du das bloß her...?

Antwort
von aXXLJ, 94

Google "Rauschzeichen". Lerne mit Cannabis richtig umzugehen.

Wenn Du aus lauter Frust mehr Cannabisrauch als Deine Kumpels ziehst, bist Du ein klassischer Kandidat für das, was man mit "unerwünschte Nebenwirkungen" oder "Horror" oder "bad trip" oder auch "Absturz" umschreibt.

Antwort
von maxderfuchs, 90

Bei einem "Bekannten" von mit hat es 5 Mal kiffen gebraucht bis er etwas gespürt hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten