Frage von PaprikaPark, 91

wie werde ich wortgewandter?

ich habe ein problem und zwar kann ich mich nicht verbal wehren oder mich durchsetzen. es gibt hin und wieder mal diskussionen mit menschen, sei es bei der arbeit, im internet oder was weiss ich alles.

ich kann mich einfach nicht wörtlich wehren oder gute argumente bringen. ich stehe jedesmal blöd da wenn sowas ist und ich komme mir ziemlich blöd vor. ich bin in dem bereich sehr angreifbar und weiss mir nicht zu helfen.

was kann ich da machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Inquisitivus, 40

Hey!

Abgesehen vom hier vielmals erwähnten Lesen, kannst Du auch selber Texte schreiben, sowie dich mit schlauen Menschen unterhlaten!

Meist ist es auch ein Konzentrationsproblem, Du musst mal drauf achten, o Du deinem gegeüber wirklich zuhörst und seine Worte und seine ideen verstehst, erst dann kannst Du besser kontern...

Antwort
von mysunrise, 47

Du musst viel lesen, dadurch bekommst Du einen größeren Wortschatz...

Und um bessere Argumente zu finden hilft leider nur üben: Stell Dir eine Situation vor (z.B Du musst Gründe finden, warum Du ein Haustier haben willst) und finde Argumente, indem Du lange darüber nachdenkst, später kannst Du Dich dann auf eine wirkliche Diskussion einlassen, z.B mit einer Freundin (über private oder politische Themen) und wenn Du das oft genug machst, wirst Du langsam, aber spürbar besser werden!

Antwort
von Joline007, 39

Das ist etwas ,was mit Lebenserfahrung und Training zu tun hat . Je öfter du in solche Situationen gerätst, in welchen du mit Leuten diskutieren musst ,desto schlagfertiger wirst du mit der Zeit. Außerdem hat es auch mit deiner geistigen Entwicklung (viel lesen und dich in einigen Themengebieten weiterbilden,Dinge kritisch hinterfragen,neugierig sein sich neues Wissen anzueignen,sich mit intelligenten Leuten unterhalten ,die eine gute Lebenserfahrung haben )und Selbstbewusstsein zu tun . Wenn du daran arbeitest,dann hast du auch bessere Chancen gute Argumente zu bringen und eine Autoritätsperson im Gespräch mit anderen zu werden . Es hängt aber auch immer davon ab mit wem du eine Diskussion führst ,denn wenn eine Person dir einfach geistig überlegen ist ,aufgrund höheren Alters ,dann kann man da auch nichts machen 

Antwort
von milkcountry, 30

Ändere deine Einstellung, du muss nicht gewinnen. Nach den Diskussionen soll es keine Verlierer oder Sieger geben. Es soll die Wahrheit oder eine Lösung gefunden werden bzw. man soll zumindest sich diesen angenähert haben. Leiste deinen Beitrag, so gut wie du kannst, ohne dich zu sehr unter Druck zu setzen. Es geht nicht um deine Eignung, sondern um den Zweck der Diskussion. 

Lesestoff verbessert natürlich auch die Chancen.

Am einfachsten ist es außerdem Empfehlungen zu diesem Thema zu verteilen, als diesen selbst zu folgen ;)

Antwort
von Tabea40, 13

besorg ein Buch z,b.deutsches Fremdwörterlexikon , da stehn wörter drin,die auch hier im gebrauch sind,auch schimpfwörter,die  Du vermutlich dringend suchst

viel spass dabei

Antwort
von Rilotex, 40

Viel Lesen junger Padawan!

Kommentar von R3lay ,

*Viel lesen du musst junger Padawan

Kommentar von Rilotex ,

Nice ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community