Frage von Tigerwoman3, 107

Wie weit laufen kastrierte Kater von zu Hause weg?

Mein Kater ist seit heute morgen nicht nach Hause gekommen...Er ist kastriert. Meint ihr er kommt wieder? Wir vermissen ihn so sehr...Auch meine Katze sucht ihn draußen...

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze & Katzen, 60

Hallo Tigerwoman3,

wie lange ist der Kater denn schon Kastriert ?

Wie habt ihr ihn denn ans raus gehen gewöhnt ? Du schreibst in einem Kommentar, das der Kater erst seit 2 Wochen in den Freigang geht ?!

kam er immer von alleine zurück, zur Futterzeit, oder habt ihr ihn gerufen ?

Wie alt ist der Kater ?

Alles Gute

LG

Kommentar von Tigerwoman3 ,

Der Kater ist Ein ein halb.... mit der Katzeleine.....haben noch eine Katze sie kennt Freigang seit drei Jahren deshalb wollte ich es dem Kater auch ermöglichen...er ist seit dem 5. Monat kastriert also über ein Jahr her...ich habe ihn morgens rein gerufen...Bei. Ersten rufen kam er immer...Nur heute leider nicht

Kommentar von NaniW ,

Hm, OK. Da Sommer ist, kommt es schon mal vor, das die Katzen auch länger weg bleiben.
Natürlich besteht auch leider die Möglichkeit, das er irgendwo in der Nachbarschaft, unabsichtlich, eingesperrt wurde.

Wenn er bis morgen nicht wieder da ist, solltest du in der Nachbarschaft mal suchen gehen.

Allgemeininfo zum Thema Vermisst:

Ist die Katze gechipt oder hat ein Tattoo im Ohr und ist auch registriert ? Bitte bei Tasso melden und in der Suche eintragen. Bitte bei allen Nachbarn nachfragen und in Keller, Schuppen, Garagen, Gewächshäusern, Gartenhäusern ect. nachsehen lassen...alles schon vor gekommen, das eine Katze irgendwo eingesperrt saß. Tierärzte in der Umgebung, Tierhilfe, Tierheim anfragen und informieren...bei Tasso auf der Seite kann man sich auch Suchzettel ausdrucken. Diese kannst du dann an den Geschäften und Kneipen/Gaststätten/Restaurants in deiner Umgebung aushängen lassen.

Hier noch ein Link zu einer Tierschutzseite, mit vielen hilfreichen Tips und weiteren Links, um die Katze/Kater schnell wieder zu finden:
http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts_tipps_katze_entlaufen.html

Wenn die Katze wieder da ist und noch keinen Chip trägt, Rate ich dringen dazu, dies schnell machen zu lassen.
Eine Katze die durch einen transplantierter Chip gekennzeichnet ist, ist Sicherer. Und ganz wichtig, bitte nicht die Registrierung bei Tasso vergessen, sonst ist der Chip Sinnlos.
https://www.tasso.net/

Außerdem ganz wichtig: Katzen gehören unkastiert NICHT in den Freigang, ebenso Katzen unter 1 Jahr. Viele lassen ihre Katzen schon mit 6-7 Monate das erste mal raus. Ich persönlich würde keine Katze unter einem Jahr raus lassen. Zu viele junge, noch übermütige, Fellnasen sind öfter Opfer von Verkehrsunfällen.

Alles Gute

LG

Antwort
von Mausefell2000, 67

Kann er über Nacht rein? Also hast du eine Katzenklappe oder musst du ihm auf machen?
Du solltest Zettel aushängen fals er morgen nicht wieder kommt, am besten mit kleinen Telefonnummern zum abreißen und einem Foto. Verteil die Zettel ruhig weitläufig, eine unserer Katzen ist mal bis auf die andere Seite der Stadt gelaufen.
Wie lang wohnt dein Kater denn schon bei dir und seit wann darf er raus?
Ansonsten mach dir nicht allzu große Sorgen, Katzen können gut für sich selber sorgen, es ist unwahrscheinlich dass ihm was passiert ist. Außerdem unternehmen viele Katzen gerne spontan mal längere Spaziergänge, es kann also sein dass er morgen wieder auftaucht und ganz ruhig um sein Esssn bettelt :D

Viel Glück

◆Maus

Kommentar von Tigerwoman3 ,

Er darf seit ca zwei Wochen raus ....Nein ich muss ihn morgens rein rufen...

Kommentar von Mausefell2000 ,

Hast du eine Möglichkeit dafür zu sorgen dass er über Nacht rein kann? Ein Fenster das man so fest klemmen kann dass er durch kommt, ein Mensch aber nicht oder so etwas?

Kommentar von Tigerwoman3 ,

Wir wohnen im Vierten Stock... Wird wohl schwer...

Kommentar von Mausefell2000 ,

Okay, das stimmt wohl. Dann fällt die Option wohl raus, warte erst mal bis morgen, wenn er morgen nicht wieder da ist würde ich, wie gesagt, Zettel aushängen. Hat bei mir schon geholfen.

Kommentar von Tigerwoman3 ,

Danke

Kommentar von Mausefell2000 ,

Immer gerne :)

Antwort
von Saturnknight, 59

Meint ihr er kommt wieder????

Wir kennen deine Tiere ja nicht. Wir wissen nicht, wie du den Kater behandelt hast. Und wie alt ist das Tier überhaupt, wie lange lebt es bei dir, seit wann darf es raus?

Wenn er erst seit heute morgen fehlt muß das noch nichts heißen. Die Katze meiner Eltern war mal eine ganze Woche weg - vermutlich war sie wo eingesperrt, wo jemand nur 1mal in der Woche aufmacht.

Ich kenne auch mehrere Fälle, da ist eine Katze "ausgezogen" und bei den Nachbarn eingezogen. In einem Fall kam es nur dadurch raus, weil der Tierarzt das Tier wiedererkannt hat und wußte, das es eigentlich woanders hingehörte.

Kommentar von Tigerwoman3 ,

Ich behandelt meine Tiere natürlich gut....Sonst hätte ich sie nicht ....Er ist ein ein  halb und wohnt seit der 12. Woche bei mir...wir sind umgezogen dieses Jahr und seit zwei Wochen ist er Freigänger ...

Antwort
von Tigerwoman3, 41

Ich finde es unverschämt wie manche Leute hier glauben das die Frage eine Trollfrage sei!!!! Meine Katze ist weg und wir hoffen das er wieder kommt....Aber denkt ihr mal was ihr wollt...

Danke an die die sich meine Frage ernsthaft annehmen....

Antwort
von julianswissen, 67

Was hat kastriert sein damit zu tun?

Kommentar von Tigerwoman3 ,

Weil ich oft gehört habe das unkastrierte Tiere weiter laufen?!?!

Kommentar von julianswissen ,

Unsinn

Kommentar von NaniW ,

Hallo julianswissen,

weil unkastrierte, Potente Kater, in der Raunze....also weil Liebesdolle Kater nicht selten, vor lauter Herzchen in den Augen, Kilometer weite Strecken zurück legen. Das daher, weil sie nur noch von Hormonen gesteuert werden. Zudem liefern sich unkastrierte Freigänger oft unerbitterliche, hormongesteuerte Revierkämpfe, die auch schon mal tötlich ausgehen.

Das hat es z.B. mit Kastration zu tun ! Kastration ins Wichtig !

Alles Gute

LG

Kommentar von Mausefell2000 ,

Unsinn? Ich schließe mich der Meinung meiner Vorgängerin an, daran ist gar nichts Unsinn.

Antwort
von DeMonty, 32

Ob Trollfrage oder nicht. Ich verstehe nicht, wie ein angeblicher Tierliebhaber seine Katze freilassen kann und sich dann Gedanken macht, warum die Katze nicht nach Hause kommt. Sind euch die Gefahren, die IHR eurer Katze aussetzt, nicht bekannt? Verkehr, Gift jeglicher Art und Tierhasser? Ihr nehmt billigend in Kauf, dass die Katze elendlich von einem Auto angefahren verrecken(!) kann, die Katze an höllischen Krämpfen an Gift (braucht nur Unkraurvernichtungsmittel aufm Rasen sein) krepiert, oder ein Tierhasse sie übelst mißhandelt.
Würdet ihr, liebe "Tierliebhaber", ein zweijähriges Kind alleine lostziehen lasse , die Welt ohne Begleitung kennenlernen lassen? So gehts der Katze, die keine Verkehrsregeln kennt, die nicht weiß, was böse und gut ist, wenn widerwertige Menschen ihre Hand im Spiel haben.

Ihr nehmt billigend in Kauf, dass eurer Katze was schlimmes passiert und "macht euch dann erst Gedanken"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community