Wie viel Watt bei meiner Stereoanlage?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei dem Lautsprecherkauf musst du am Verstärker auf die RMS gucken und nach der Angabe (RMS) suchst du die Lautsprecher aus ( die Max. ist das was sie aushalten vllt mal für ne Minute sonst gehen die ab da kaputt. Wenn dein Verstärker 120W Max. hat und 85W RMS hat dann kannst du nach Lautsprechern von 85W bis 90W gucken

Mfg mtbundbmxprofi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheJoschi2000
12.03.2016, 13:27

O. k., wären Lautsprecher mit zu viel Watt (circa 150) schlecht?

0
Kommentar von mtbundbmxprofi
26.04.2016, 14:41

Ja da der Verstärker ab einer höheren Lautstärke die Leistung nicht mehr Liefern kann und somit ins Clippen gerät (Verzerren). Wenn du Pech hast geht dir der Verstärker kaputt.

0

kommt darauf an, wie viel Ohm der Verstärker hat. Meist 4 Ohm, bei 8 Ohm Lautsprechern sind das dann ca. 2 x 40 Watt bei 8 Ohm, wenn der Amp 2 x 85 W RMS hat.

im quadratischen Mittel eben RMS root mean square ist das ein echter Wattwert, der über 2 Stunden mit Rosa Rauschen am Lautsprecher mit + 6dB Crestfaktor anliegt

Bei 120 Watt sind die überdimensioniert, weil der Verstärker die Leistung nie erreicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mindestens 120 W Nennlast nehmen. Die Lautsprecher müssen alles vertragen, was der Verstärker liefert, auch "Kratzer" und sonstige Missklänge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheJoschi2000
19.01.2016, 18:14

Ok also Minimum 120w oder ?

0
Kommentar von TheJoschi2000
19.01.2016, 18:15

Nennleistung ist das wenigere, oder ?

0
Kommentar von mtbundbmxprofi
26.04.2016, 20:44

Ich merk schon das du nicht so viel Ahnung hast. Soll er sein Verstärker kaputt machen (überlasten)

0