Wie viel kostet es 25er Papiere machen zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
Wie wurde der Roller gedrosselt und wer hat die Drosselung vorgenommen?
Woher stammen die Teile der Drossel?
Können die Papiere vom Roller geändert werden, oder ist es eine Art Vordruck?

Ich kenne es so, dass zu den Drosselsätzen ein Gutachten erstellt wird, welches an die Fahrgestellnummer gebunden ist.
Das Gutachten besteht aus 12 Seiten, auf den Seiten 1 bis 7 ist jeweils die Fahrgestellnummer eingetragen.

Hast Du eine gebrauchte Drossel mit Gutachten erworben, so ist diese wertlos, da die Fahrgestellnummer nicht übereinstimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TransalpTom
16.06.2016, 00:05

Das macht nichts, wenn die Fahrgestellnummer nicht übereinstimmt, das hätte der Hersteller dieser Drossel ganz gerne.

Solange der im Gutachten angegebene Fahrzeugtyp identisch ist, kann das Gutachten auch zu einer Änderungsabnahme an einem baugleichen Roller verwendet werden.

I.d.R. stimmt dann die FIN bis auf die letzten 7 Stellen überein.

Man kann also problemlos eine gebrauchte Drossel kaufen und eintragen lassen, solage es sich um einen baugleichen Roller handelt.

0
Kommentar von RuedigerKaarst
16.06.2016, 00:16

Und es wird nur aus Langeweile die Fahrgestellnummer auf die Seiten gedruckt? Besonders wenn auf der ersten Seite vom Gutachten steht: Nur gültig für: FG.-Nr: XXX Aber macht ja nichts, wenn die Nummer nicht übereinstimmt. Denkst Du noch, oder schreibst Du schon?

0

Hast du auch das passende Gutachten zu den Drosseln? Wenn nicht , war alles umsonst und darfst nochmal von vorn anfangen..

ansonsten TÜV um die 45€ und Straßenverkehrsamt auch nochmal rund 40€..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit gedrosseltem Roller und dem Teilegutachten der Drossel zum TÜV / DEKRA, Abnahme kostet (DEKRA NRW) 45 EUR und das Strassenverkehrsamt / Zulassungsstelle muß die Betriebserlaubnis abändern, kostet ca 10 EUR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Werkstatt muß dir bescheinigen das sie die Drosselung den Herstellervorgaben entsprechend vorgenommen haben. Vom Hersteller muß es dann auch 25er Papiere geben. Oder der Tüv bescheinigt dir die ordnungsgemäße Drosselung. Bei der Versicherung muß du die Drosselung auch melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malkastenpark
15.06.2016, 19:10

Die Werkstatt bescheinigt gar nichts. Die baut nur ein..

0

Was möchtest Du wissen?