Frage von milkyway18, 100

Wie und wann habt ihr euren Ex Freund vergessen?

Hallo,

ich habe mein Freund vor sieben Tagen verlassen, da er mir sagte das er mich nicht mehr liebt, weil er mich belogen hat und wahrscheinlich eine andere hat. Wir waren 10 Monate zusammen. Ich habe diesen Jungen mehr geliebt als mich. Ich dachte ich wäre alles für ihn. Ich kann nicht mehr. Ich die ersten Tage nach Schluss nur geweint, aber jetzt kann ich nicht mal mehr weinen. In mir ist ein Loch. Ich lenke mich ab, gehe jeden Tag raus, es hilft aber nicht so ganz. Ich schneide mich und habe die Kontrolle über mich selbst verloren. Ich hatte und hab Depressionen.

Wie lange habt ihr gebraucht um euren Ex zu vergessen ?

Antwort
von johnnymcmuff, 48

Das ist bei mir unterschiedlich gewesen. Bei meiner ersten großen Liebe hat es nach drei Jahren noch weh getan.

Vor 10 Jahren war ich mehrere Monate mit einer Frau  zusammen die dann Schluss gemacht hat, da war ich auch sehr traurig, aber ich habe 4 Wochen später die Liebe meines Lebens gefunden.

Du solltest nicht zu oft alleine sein und mit Freunden und Bekannten viel unternehmen; vielleicht auch ein neues Hobby ausprobieren.

Antwort
von imakeyourday, 22

Hi,

Bei mir hat es schon so etwa 3 Monate gedauert. Ich habe mich gefühlt, als hätte ich an nichts mehr Freude, obwohl meine Freunde mich toll unterstützt haben. Es gab immer wieder Phasen in denen ich ohne Grund geweint habe.

Das beste was ich machen konnte war ihn überall zu blockieren. Whatsapp, Facebook, überall. Er hat noch eine Zeit lang meine Bilder auf instagram geliket, hat es aber dann gelassen als er eingesehen hat dass ich durch war mit ihm.
Dieser radikale Kontaktabbruch hat mir sehr geholfen. Dadurch dass ich ihn nie wieder gesehen habe konnte ich ihn schneller vergessen.

Richtig von ihm los gekommen bin ich dann als ich ins Ausland gegangen bin. Es gab so viel neues zu entdecken dass ich ihn einfach vergessen habe.

Wenn du über jemandem hinwegkommen willst geht das nur per Crashtherapie. Kontaktabbruch und Tapetenwechsel.
Hoffe ich konnte dir helfen.

LG imakeyourday

Antwort
von itfeelslikehome, 26

Hallo, das tut mir sehr leid für dich, bis ich wirklich über meinen ex hinweg war hat es fast ein halbes Jahr gedauert aber ich war auch vorher schon wieder einigermaßen gut drauf, musste nur noch sehr oft an ihn denken. Mein jetziger Freund ist über seine Ex ziemlich schnell hinweg gekommen, innerhalb von gut einem Monat, allerdings hat er sich auch in seine beste Freundin (mich) verliebt und ich musste ihn damals ziemlich oft wieder aufbauen weil er wirklich am Ende war.
Es ist immer eine schlimme Zeit und das einzige was wirklich hilft ist Zeit, ich weiß, das hilft dir nicht, aber so ist es.

Antwort
von AnnaOffiziell, 24

Mir ging es so ziemlich genau wie dir. In dieser schlimmen Zeit habe ich dann aber einen Jungen kennen und lieben gelernt der mich alles andere hat vergessen lassen. Ich weis, es klingt ein bisschen schnulzig, aber es ist tatsächlich so. Nach ungefähr 4 Monaten kam ich dann mit diesem "neuen Jungen" zusammen und seit da hatte ich auch keine Probleme mehr mit der Tatsache, dass besagter Ex Freund weg ist.

LG und viel Glück!

Antwort
von 2001Jasmin, 45

Bei dir hilft echt nur noch die Zeit. Ich habe jetzt vor knapp 1.5 Monaten Schluss gemacht und es tut immer noch n bissel weh aber es ist schon besser. Glaub mir, mit der Zeit wird das schon wieder. Bitte lass das ritzen sein. Es ist nicht gut für dich !😄😊 alles gute und viel Kraft 🍀🍀

Antwort
von Rosalielife, 25

Du brauchst Zeit. Es lässt nach, mit jedem tag, der vergeht, wird das Gefühl leichter und du bemerkst es, wenn du aufwachst und keine Träume hattest, kein verlustgefühl, kein Zweifeln an der Wahrheit.

Schrei deinen Kummer heraus, schreib wütende, hochemotionale Briefe, höre traurige musik, gib den Gefühlen Raum. sorge aber auch für neue Erfahrungen und unternimm etwas mit Freunden, meide aber die Nähe zu deinem Ex.

Baue dich neu auf, ob es eine neue Frisur bringt oder vollkommen neue Klamotten, andere Musik oder ein neues Hobby, eine andere Sportart.

sieh dich um, wo jemand gebraucht wird und steig ein. du kannst sovieles tun mit deiner Energie und der Zeit, die jetzt ungefüllt ist.

Und geh nicht Hals über kopf in eine neue Beziehung, bevor du mit der alten fertig bist und sie weggepackt hast.

Antwort
von bozear, 32

Mit der zeit gewöhnt man sich an die schmerzen und irgendwann hört das alles auf, bei meiner ersten liebe hat es 3 jahre gedauert, aber da haben mir manche leute noch hoffnungen gemacht das er mich liebt etc. alles lüge. Versuch garnichts von ihm zu wissen und habe keine sachen von ihm. Und ja, ablenken ist gut. Mach weiter so und gib dir die chance jemand kennenzulernen wenn dir jemand gefällt.
Dann geht das alles schneller..

Antwort
von hajmobrate, 24

Bei mir ist es 8 Monate her und ich verabscheue ihn mittlerweile das wird bei dir auch so sein süße warte noch Unternehme viel und ich verspreche dir bald wird es dir gut gehen, und schade dir nicht selbst bitte kein Junge der Welt ist das wert das du dir selbst schadest.. ! Bald wenn alles besser ist wirst du dir denken oh Gott mit was war ich da zusammen 

Antwort
von zeytiin, 38

1 Jahr hab ich gebraucht 😂

Kommentar von 2001Jasmin ,

Oje du arme !!😪

Kommentar von hajmobrate ,

Bei mir waren es 4,5 Monate danach dachte ich mir wegen sowas geweint? Und man denkt sich, mit was war ich da zus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten