Frage von dominik11 11.07.2010

Wie Teuer ist ein Angelschein ?

  • Antwort von Tipfisch 12.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Der Angelschein kostet so zwischen 100-160 Euro. Im Schnitt ca 120.

    Zumindest in NRW.

    Ob die Prüfungen mehrmals im Jahr angeboten werden liegt im ermessen der Städte -da die die Prüfungen abnehmen.Also die untere Fischereibehörde der entsprechenden Stadt.

    Sofern Du eine Ausnahmegenemigung holst bei deiner Stadt -kannst aber auch die Prüfung zB in der Nachbarstadt machen -manchmal bieten die benachbarten Städte ja öfters die Prüfung an. Den Angelschein machst in der regel in einem Orstansässigen Amngelverein -da mal fragen. Auch beim Ordnungsmat oder sogar der unteren Fischereibehörde wird man Dir sicher Angelvereine in Deiner Stadt nennen können.Ansonsten Inet -Google^^

  • Antwort von Karpfenangler 11.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    es ist von bundesland zu bundesland verschieden in hamburg hat mich die prüfung 70euro der schein nach bestandener prüfung 20 und die jahresmarke 10euro gekostet

  • Antwort von steffenkastell 11.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    50euro anmeldung,50euro prüfungs gebühr,13euro für lern hefte

  • Antwort von Cassandra666 11.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  • Antwort von schildi 11.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Den Angelschein kann man 1x im Jahr beim ansässigen Angelverein machen. Hier werden auch vorbereitende Lehrgänge angeboten. In der Regel bestehen ca. 95% der Teilnehmer die Prüfung und sind stolze Angelscheinbesitzer. Mit ihm kann man sich dann den erforderlichen Fischereischein kaufen, der etwa 50 Euro kosten wird. Aber das ist je nach Bundesland auch wieder unterschiedlich, genauso wie die Laufzeit. http://www.anglerzeitung.de/490-0-angelschein-machen-kosten-infos-angeln-ohne-ka...

  • Antwort von KleinerEinstein 11.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Gültigkeit und Kosten eines Fischereischeins

    Ein Fischereischein kann für 1 Jahr (Jahresfischereischein) oder aber 5 Jahre (5-Jahres-Fischereischein) ausgestellt werden. Grundlage ist dabei stets das Kalenderjahr. Der Verlängerung des Fischereischeins steht die Erteilung gleich.

    Nach der Verwaltungsgebührenordnung NRW werden folgende Gebühren und Abgaben für den Fischereischein erhoben:

    Erteilung eines Jahresfischereischeins

    Verwaltungsgebühr: 8 Euro

    Fischereiabgabe: 8 Euro

    Erteilung eines 5-Jahres-Fischereischeins

    Verwaltungsgebühr: 24 Euro

    Fischereiabgabe: 24 Euro

    Nach dem Landesfischereigesetz wird mit der Gebühr für den Fischereischein eine Fischereiabgabe in gleicher Höhe erhoben, die dem Land zufließt und die nach Anhörung des Beirats für das Fischereiwesen zur Förderung der Fischerei zu verwenden ist.

  • Antwort von marvin69 11.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    der angelschein ist von gewässer zu gewässer unterschiedlich, vorher brauchst du den bundesfischreischein, um den zu kriegen musst du die sportfischerprüfung machen, das kostet alles schon ein bissel geld.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!