Wie schwer empfandet ihr die Qualifikationsphasen (Q11 und Q12 Gymnasium)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube nicht dass das hier jemand wirklich beantworten kann. Wir können nur sagen wie wir die Oberstufe empfunden haben. Aber da spielt so viel mit rein. Die Lehrer, Mitschüler, das unterrichtsklima. Dann wie viel Stress man sich selber macht und wie der Unterricht an der Schule und in den einzelnen Kursen gestaltet wird.
Ich zum Beispiel habe diese Zeit nicht als schwieriger als vorher in Erinnerung. Anderen dagegen hat der Druck, dass ihre Noten Einfluss auf ihr Abitur haben, ziemlich zuschaffen gemacht. Das ist also etwas vollkommen subjektives.

Ich habe übrigens vor zwei Jahren Abitur in nrw Abitur gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lebe in Bayern und bin fertig mit der Q11 und ich kann dir nur sagen: natürlich ist es schwieriger als davor, was dachtest du denn? Klausuren sind mal um Nummern größer als Schulaufgaben. Musst dich zuerst an die langen Schreibzeiten und die in Deutsch neu gestellten Zusatzaufgaben gewöhnen. Am Anfang fiels mir echt nicht schwer, da ich mir dachte: wow das geht ja voll, ist ja genau wie letztes Jahr! Aber Fehl am Platz. Ich will dir jetzt echt keine Angst machen aber nimms nicht auf die leichte Schulter, wie ich es getan hab. Wenn man Hausaufgaben aufbekommt, die man meistens nicht machen muss in der Oberstufe, mach sie trotzdem! Ich hab sie in manchen Fächern nie gemacht und naja, das konnte ich dann an meinen Noten auch sehen. Für Schulaufgaben lernen haben schon paar Stundeb gereicht. Für Klausuren fang lieber Tage davor an und mach dir alle Notizen auf Karteikarten. Das ist alles, was ich dazu zu sagen hab.

Aber vielleicht ists ja bei dir ganz anders und du wirst Stufenbeste oder so haha :)
Viel Spaß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von st1998
12.09.2016, 09:17

Ahja und außerdem existiert da der Druck wegen den Punkten, wie du es auch schon erwähnt hast. Du darfst ja nur eine bestimmte Anzahl von unterpunkteten Fächern haben, sonst wirst du zum Abi nicht zugelassen. Und auch wenn man nicht so viel unterpunktet, kommt der Leistungsdruck trotzdem immer wieder vor

0
Kommentar von ScoreMagnet
12.09.2016, 10:03

wenn man ein r an srufenbeste dranhängt kann ich probieren ^^

0
Kommentar von st1998
16.09.2016, 16:13

Sorry haha

0

Naja man hat mehr Druck, da ja alles ins Abi fließt und einige Fächer, wie Mathe, sind (zumindest für mich) um einiges schwerer...
Und in der 12 ist noch mehr Druck, da das Schuljahr viel kürzer ist mit gleicher Klausuren- und Testanzahl...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScoreMagnet
12.09.2016, 08:36

Danke ^^

0

Mit ein bisschen lernen auf jeden Fall schaffbar. Der Stoff wird schwieriger aber insgesamt wird es entspannter in der Schule. Weil die Lehrer dich nicht mehr unbedingt erziehen wollen sondern manchmal eher kumpelhaft sind. Also alles wie in der Eph nur bisschen extremer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die komplette Schulzeit als sehr einfach empfunden. Die Oberstufe fand ich jedoch entspannter als die Unterstufe, aber nicht wegen dem Lernstoff sondern wegen der Atmosphäre. Die extreme Grüppchenbildung ist zurückgegangen, man hatte ein echt tolles Verhältnis zu den Lehrern (ich zumindest) und man hatte mehr Freiheiten. Genieß diese Zeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich lebe in NRW und bin nun seit 3 Wochen in der Q1 und muss sagen, dass es bis jetzt noch geht. Die ersten Klausuren werden bald geschrieben und ja mündlich ist alles wie vorher. Meine LK's sind auch ganz ok, habe nämlich Geschichte und Englisch. Noch finde ich es nicht besonders andere als in der EPH. Stellt sich nur die Frage, wie lange finde ich es noch ok. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hguzregtfc
12.09.2016, 08:37

Mathe ist bei mir übrigens ein Defizitfach (mit 1 Punkt), und das wird sich bei mir wahrscheinlich nur schwer ändern, dass auf 2 oder 3 Punkte zu bekommen^^ Ich hasse Mathe über alles!

0

Hei! Bei mir gehts morgen auch los :) Also zu mir haben alle Freunde die jz in die 12. kommen gesagt, dass die 11. übelst chillt und sobald ma n bissl im unterricht zuhört alles super klappt. alles kann man nie lernen. Es kann ja nicht schwerer werden weil sonst würde ja keiner ne 1 vor m abi schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScoreMagnet
12.09.2016, 08:37

hab ich mir auch gedacht, bei einigen in unserem jahrgang isses ein wunder, dass die überhaupt soweit gekommen sind :)

0