Frage von Lailalukela, 195

Wie pünktlich muss man die pille genau nehmen?

also, ich nehme seid etwa 2 Wochen die Pille, allerdings haben jetzt die ferien anfgefangen. dadurch stehe ich später auf. die erste woche habe ich die Pille so gegen 7-8 uhr genommen, jetzt in den ferien etwa von 9 bis 10. bin ich trotzdem geschützt wenn die einnahme mit ein bis zwei stunden vaariiert? natürlich benutzten wir zusätzlich ein kondom, und wir haben jetzt eh eine pause weil sich das mit der pille ein wenig einpendeln soll, kann ich das denn so machen dass ich die pille mal um 8 mal um neun oder zehn nehme oder muss ich mich wirklich auf exakt eine uhrzeit einigen ? danke für jede hilffreiche antwort ! liebe grüße!

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 168

Schau in deine Packungsbeilagen welche Nachnahmezeit für deine Pille gilt. Solange du innerhalb dieser Zeit bleibt, bist du geschützt

Antwort
von Azura25, 157

Mir wurde damals gesagt, dass ich in den ersten Monaten sehr genau auf die Zeit achten soll, damit sich der Körper einpendeln kann.

Allerdings kann man die Pille bis zu 12 Stunden verspätet einnehmen (die Wirkung bleibt). Ich empfehle dir eine Uhrzeit zu wählen wo du immer die Möglichkeit hast die Pille zu nehmen und am besten stellst du dir einen Alarm im Handy, damit du es nicht vergisst.

Kommentar von Lailalukela ,

mit dem alarm das habe ich auch schon. Nur hat mein Körper nicht negativ auf die Pille reagiert. Ich habe absolut keine Nebenwirkungen. Aber danke für die antwort :)

Antwort
von Nikita1839, 153

Nein, die exakte Uhrzeit ist im Regelfall nicht wichtig. Es reicht eine Tageszeit aus.
Ich nehme die Pille zwischen 21-1 Uhr abends/nachts.

In der Packungsbeilage steht auch, dass die Einnahme höchstens 12h später stattfinden darf. Da sind 1-2 Stunden nicht schlimm

Kommentar von Lailalukela ,

dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community