Frage von Zugolu, 48

Wie macht man einen guten Schreibplan?

Antwort
von lillian92, 11

Es wäre schön, wenn du hier einen genaueren Zusammenhang gibst, was du mit einem Schreibplan bezweckst bzw für was du es brauchst, dann könnte man dir auch gezielteren Rat geben.

Im Prinzip beginnt man mit einem guten Brainstorming und schreibt einfach mal auf, was einem zum Thema in den Kopf kommt. Das können stichwortartige Argumente für eine Erörterung sein oder Dinge, die in einer Geschichte unbedingt geschehen sollen u.v.m.

Es hilft auch oft die sechs W-Fragen (wer, wie, wo, was, wann, warum) zu beantworten. Diese trifft zwar eher auf Geschichten zu (ohne wo und wann zu beantworten, ist eine Szene nicht gesetzt und damit unvollständig), aber es kann auch bei Sachtexten – vor allem bei Textinterpretationen – sinnvoll sein (Wann und wo wurde der Text von wem geschrieben? etc).

Danach bringt man alles in eine ungefähre Reihenfolge und hat damit eine Outline, der man während dem Schreiben entlang tänzeln kann. Dadurch vergisst man keine wichtigen Punkte und stellt sicher, dass der Text/die Geschichte einen roten Faden hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten