Frage von steen44, 83

Wie mache ich konservativen Eltern etwas klar?

Meine Eltern sind etwas konservativ. Ich darf anziehen was ich möchte und mich mit meinen Freunden immer treffen. Ich werde auch nicht ständig kontrolliert. Aber ich darf keinen Freund haben. Ich darf mich nicht mit Jungs treffen. Ich darf bei keinem Übernachten. Ich darf nicht bis spät in die Nacht bei Freunden sein. Als ich meinem Vater gesagt hatte, dass ich ausziehen werde, wenn ich älter bin. Sagte er einfach: du darfst erst ausziehen wenn du heiratest oder wenn du in einer anderen Stadt studierst. Mein Vater sagte auch, dass ich keinen Freund haben darf. Aber mein Bruder darf eine Freundin haben. Ich würde so gerne bei Freunden übernachten. Meine Nachbarin sagt: sobald du älter bist, werden dir das deine Eltern es sowieso nicht erlauben. Bei der Frage warum, konnte sie mir keine Antwort geben. Mich regt dieser zurückgebliebene Gedanke "kein Freund vor der Ehe" auf. Ich bin Kurdische atheistin. Und meine Eltern akzeptieren das. Aber ich hätte gerne einen Freund ohne es verheimlichen zu müssen. Ich möchte umbedingt von Zuhause ausziehen ohne studieren zu müssen. Wie mache ich das meinen Eltern klar? Meine Mutter findet das nicht schlimm wenn ich ausziehe. Sie findet es zwar nicht toll wenn ich einen Freund hätte aber sie würde es akzeptieren solange es nicht vor 20 Jahren ist. Mein Vater aber ist ein Neandertaler und ich hasse ihn über alles.Er hat mir auch viele Dinge angetan, weshalb ich eigentlich schon oft von Zuhause abhauen wollze. Wie mache ich meinen Eltern klar, dass sobald ich 18 bin, sie über mich nichts mehr entscheiden dürfen und können.

Antwort
von derMannohnePlan, 42

Du wirst Deine Eltern nicht ändern können. Nicht auf die Art und Weise wie Du es Dir vielleicht wünschst.

Was Du allerdings tun kannst ist, im Laufe der Zeit Dein eigenes Ding durchzuziehen. 

Du solltest nicht das Gegenteil von dem tun was Deine Eltern von Dir erwarten. Es wäre nur ein nach ihrer Nase tanzen in einer verdrehten Form. Stattdessen solltest Du Deine eigenen Interessen verfolgen und diese mit allen Dir zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen! Es handelt sich schließlich um Dein Leben und Deine Zukunft.

Um es kurz zu machen, Du wirst andere Menschen nicht ändern können. Du kannst jedoch Dich selbst ändern. Und indem Du dies tust, ändert sich Dein Umfeld (in Deinem Falle Deine Eltern) automatisch!

Und denke auch an folgendes: "anderen etwas beweisen zu wollen hindert Dich an Deiner Entwicklung".

Ich wünsche Dir viel Glück!

Antwort
von Jumphero, 43

Ich habe gehört im Islam sind Eltern sehr mächtig von den regeln her, aber wenn du wirklich soo gerne willst dann dürfen sie dir gar nicht verbieten dich mit freunden zu treffemln übernachten leider schon einen Freund würde ich heimlich haben ausser du bist über 16 da können sie dir nichts tun ist so im Gesetz und lass doch mal die Eltern deiner Freundinnen mit ihnen reden ob du über achten kannst und ausziehen kannst du ab 18 wann du willst, da haben deine Eltern nichts zu sagen...wenn sie immernoch nicht einverstanden sind gib mir mal deren Nummer ich Regel das schon irgendwie....kenne mich mit gesetzten und sowas aus kann sie hoffentlich überreden.

Kommentar von steen44 ,

Haha okay :)

Antwort
von Nordstromboni, 34

Mach es einfach! Entweder sie akzeptieren es oder du wirst dich zwischen deiner Freiheit und deinen Eltern / Geschwister / Familie entscheiden müssen.

Viel Erfolg!

Antwort
von Duchesse321, 34

Wie alt bist du denn?

Kommentar von steen44 ,

noch bin ich 15. mit anderen Worten sehr jung. was das Thema Freund angeht, möchte ich noch keinen, weil ich mich zu jung fühle. aber ich finde es persönlich nicht schlimm wenn man in dem Alter einen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten