Frage von Eyleen2000, 49

Wie lautet der kathetensatz als wort form?

Wie lautet der kathetensatz als wort form?

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 32

"Das Kathetenquadrat ist gleich dem Produkt aus der Hypotenuse und dem anliegenden Hypotenusenabschnitt."

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Kommentar von Eyleen2000 ,

danke den habe ich gesucht :)

Kommentar von Willibergi ,

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi

Kommentar von gerolsteiner06 ,

Hallo Willibergi,

In Deinem Kathetensatz fehlt der Hinweis auf das rechtwinklige Dreieck. Ohne rechten Winkel, ist das nicht gültig.

Kommentar von gerolsteiner06 ,

jaja ich weiß, die Begriffe Kathete und Hypothenuse weisen impliziet auf "rechtwinkliges Dreieck" hin - aber trotzdem sollte man so beginnen.

Kommentar von Willibergi ,

Stimmt natürlich - die gesamte Satzgruppe des Pythagoras gilt ausschließlich in rechtwinkligen Dreiecken.

LG Willibergi

Antwort
von flopsihopsa, 29

a hoch2 = p mal c 

b hoch2 = q mal c

Kommentar von flopsihopsa ,

Meinst du das so? Sonst schau vllt mal hier http://www.frustfrei-lernen.de/mathematik/kathetensatz-hoehensatz-euklid.html vllt findest du da ja was...

Kommentar von Eyleen2000 ,

das ist leider nur die formel die hab ich aber trotzdem danke 

Antwort
von gerolsteiner06, 18

wikipedia schlägt vor:

In einem rechtwinkligen Dreieck sind die Kathetenquadrate jeweils
gleich dem Produkt aus der Hypotenuse und dem zugehörigen
Hypotenusenabschnitt

Dast Du aber auch ohne mich rausfinden können.

Kommentar von Eyleen2000 ,

wikipedia guck ich nie weil da oft was falsches steht und wo anders hab ich nicht ganz das gefunden was ich gesucht habe aber trotzdem danke

Kommentar von gerolsteiner06 ,

Bei so etwas seid fast 2000 Jahren gültigem (Wann hat Euklid gelebt ???  Mal in Wikipedia nachsehen....) liegt Wikipedia immer richtig.

Wenn jemand da etwas zweifelhaftes reinschreibt, dann sind gleich 5000 Leute zur Stelle  merken das und korrigieren.

Kommentar von gerolsteiner06 ,

Euklid: 3 Jhh vor Chr. also jetzt schon seid über 2200 Jahre bekannt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community